Home / PS4 / Sword Art Online: Fatal Bullet – Neue Details zum Hybrid aus Shooter und RPG

Sword Art Online: Fatal Bullet – Neue Details zum Hybrid aus Shooter und RPG

Spieler von Sword Art Online: Fatal Bullet dürfen sich über zahlreiche neue Features, wie neue Charaktere, Karten, Waffen, Kostümquests sowie den brandneuen Kirito Modus freuen. Sword Art Online: Fatal Bullet ist ein einzigartiger Hybrid aus Shooter und RPG, inspiriert durch das beliebte Anime Franchise.

In diesem neuen Modus schlüpfen Spieler in die Rolle von Kazuto Kirigaya, auch bekannt als Kirito. Die neuen Karten bieten die Möglichkeit die „Remnant Wasteland“ zu erkunden und sich mit mächtigen Handfeuerwaffen, Scharfschützengewehren oder Schwertern zu verteidigen.

Sword Art Online: Fatal Bullet stellt außerdem drei neue Charaktere vor, welche auf die Namen Kureha, Zeliska und Itsuki hören. Diese Neuzugänge werden eine besondere Rolle in der Story einnehmen. Weiterhin erhalten Spieler, durch die „Asunas Clothes Quest“, die Möglichkeit Rezepte zu sammeln und sich dadurch verschiedene Belohnungen zu verdienen. Asuna nutzt diese Rezepte, um besondere Kostüme zu erschaffen, welche nicht im Shop gekauft werden können.

Sword Art Online: Fatal Bullet, welches sich durch die Mitarbeit von Sword Art Online Erschaffer Reki Kawahara auszeichnet, bietet Spielern ein episches Abenteuer. Angetrieben durch die Unreal 4 Engine ermöglicht das Spiel kooperative und kompetitive Multiplayer-Modi für 2-8 Spieler.

Sword Art Online: Fatal Bullet erscheint am 23. Februar 2018 für die PlayStation 4, Xbox One und digital für den PC.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Neue Charaktere für ONE PIECE WORLD SEEKER und Release-Termin für ONE PIECE GRAND CRUISE

BANDAI NAMCO Entertainment Europe gibt neue Details zu One Piece bekannt. Die Germa 66 und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.