Killzone 2 und Killzone 3: Server werden schon bald heruntergefahren – für immer

Spielt jemand von euch noch die beiden PS3-Action-Shooter Killzone 2 oder Killzone 3 online? Dann müsst ihr euch schon bald darauf einstellen, dass die Server beider Games heruntergefahren werden. Guerrilla Games hat jetzt offiziell angekündigt, dass beide Server am 29. März 2018 definitiv vom Netz gehen. Ab diesem Datum können die beiden Action-Shooter nur noch «offline» gespielt werden.

Offensichtlich sind die Spielerzahlen in den letzten Monaten stark gesunken, weshalb die Bereitstellung von Server keinen Sinn mehr ergibt. Ob Guerrilla Games irgendwann mal in der Zukunft einen neuen Killzone-Ableger präsentieren wird, kann aktuell nur spekuliert werden. Allerdings haben die Verantwortlichen immer wieder angetönt, dass die Killzone-Reihe ihnen sehr wichtig sei. Gut möglich also, dass früher oder später ein neuer Ableger angekündigt wird. Wir würden dies jedenfalls begrüssen!

via Videogamer

[asa]B00BJ3CV04[/asa]

Über NoName

Auch interessant

Ubisoft eröffnet neues Entwickler-Studio in Vietnam

Ubisoft verstärkt seine Präsenz im Mobile-Gaming-Sektor mit der Eröffnung eines neuen Studios in Da Nang, Vietnam. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.