Home / PS4 / Ghost Recon Wildlands: Die offene Beta für den neuen PvP-Modus startet am 21. September

Ghost Recon Wildlands: Die offene Beta für den neuen PvP-Modus startet am 21. September

Ubisoft kündigte heute an, dass die anstehende offene Beta für Ghost War vom 21. bis 25. September auf allen Plattformen erhältlich sein wird. Die Erweiterung für Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands wird den neuen Player-versus-Player-Modus (PvP) in das Spiel einführen. Ab dem 19. September werden sich sowohl Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands Besitzer als auch neue Spieler, die das Spiel noch nicht besitzen, die eigenständige offene Beta vorzeitig herunterladen können. Der vollständige Modus wird diesen Herbst als kostenlose Erweiterung für alle Besitzer von Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands erscheinen.

In Ghost War treten zwei 4er-Teams in einer 4v4-Deathmatch-Erfahrung gegeneinander an. Wie bereits aus dem Hauptspiel bekannt, ist hierbei das taktische Zusammenspiel als Trupp von besonderer Bedeutung, bei dem die Strategie ebenso wichtig ist wie die Fähigkeiten des Einzelnen. Die Mannschaften wählen aus verschiedenen Klassen, verteilt auf drei Kategorien – Sturmsoldat, Scharfschütze und Unterstützung. Jede von ihnen nimmt eine besondere Rolle auf dem Schlachtfeld ein und hilft, die riesigen offenen Karten zu durchqueren und die Gegner auszuschalten.

Die offene Beta wird sechs der 12 unterschiedlichen Klassen, inklusive ihrer spezifischen Eigenschaften, Waffen, Fähigkeiten und Anpassungsmöglichkeiten, sowie fünf der acht einzigartigen Karten bereithalten. Ghost War wird zudem neue PvP-Spielmechaniken einführen, um einen echten militärstrategischen und teambasierten Multiplayer-Modus zu erschaffen. Hierzu gehören das Unterstützungsfeuer und Geräuschmarkierungen.

Diejenigen, die mehr über Ghost War und die offene Beta erfahren möchten, können die Premiere von Ghost War am 19. September um 18 Uhr MESZ exklusiv auf twitch.tv/ubisoft einschalten, um die neuen PvP-Inhalte erstmalig zu sehen. Zur Feier dieses Ereignisses wird es ab 14 Uhr MESZ eine vierstündige Vorab-Show mit besonderen Gästen geben. Eine Wiederholung der Vorab-Show sowie des Hauptevents wird gegen 20:30 MESZ ausgestrahlt. Mehr Informationen über den Livestream können unter diesem Link gefunden werden

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands wurde von Ubisoft Paris entwickelt. Der Militär-Shooter kann komplett solo oder gemeinsam mit bis zu vier Spielern kooperativ gespielt werden. Die Spieler haben absolute Entscheidungsfreiheit in den Einsätzen, können ihre Herangehensweise frei wählen und dabei beobachten, wie die Spielwelt auf ihr Handeln reagiert. Die Spieler haben die Wahl, ob sie bei Nacht einen Schleichangriff starten, laut vorstürmen oder die Gegner mit einem Simultanschuss erledigen. Jede Vorgehensweise zieht Konsequenzen nach sich, bei der Spieler improvisieren und ihre Pläne anpassen müssen, um beim Abschluss den Erfolg jedes Einsatzes zu garantieren.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

PES 2019

Demo zu PES 2019 erscheint am 8. August 2018

KONAMI verkündet offiziell, dass ab dem 08. August die Demoversion von PES 2019 zur Verfügung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.