Home / PS4 / For Honor: Ubisoft kündigt neuen Spielmodus „Tribut“ an

For Honor: Ubisoft kündigt neuen Spielmodus „Tribut“ an

Ubisoft kündigte an, dass es für For Honor einen neuen 4v4-Modus geben wird. Dieser trägt den Namen Tribut und besteht aus einer Variation des klassischen Capture the Flag. Beide Teams versuchen die Kontrolle über drei verschiedene Opfergaben zu erlangen. Werden diese Opfergaben kontrolliert und erfolgreich zu einem der drei Team-Schreinegetragen, werden zusätzlich diverse Team-Segen aktiviert. So wird beispielsweise der Angriff verstärkt, die Laufgeschwindigkeit erhöht oder das gegnerische Team dauerhaft sichtbar gemacht.

Besonders die Teamkombination wird in diesem Modus eine wichtige Rolle spielen. Während sich schnelle Charaktere bestens dazu eignen, Opfergaben aus dem gegnerischen Schrein zu stehlen, braucht es besonders Starke Helden, um diese zu verteidigen. Der Modus wird auf einer Vielzahl von Karten spielbar sein, darunter Turmruine, Schlucht, Schiffswerft, Kathedrale, Wikingerdorf und Wald.

Mehr Informationen zu dem neuen Modus gibt es auf dem Ubiblog.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Neue Charaktere für ONE PIECE WORLD SEEKER und Release-Termin für ONE PIECE GRAND CRUISE

BANDAI NAMCO Entertainment Europe gibt neue Details zu One Piece bekannt. Die Germa 66 und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.