Home / PS4 / Destiny 2: „Shader“ lassen sich nur noch einmal verwenden

Destiny 2: „Shader“ lassen sich nur noch einmal verwenden

Activision und Bungie haben in dieser Woche den langersehnten MMO-Shooter Destiny 2 für PlayStation 4 und Xbox One in den Handel gebracht. PC-Spieler gehen zwar nicht leer aus, müssen sich aber noch bis Ende Oktober auf das neue Destiny-Abenteuer gedulden.

Momentan sorgen die sogenannten „Shader“ bei den Spielern von Destiny 2 für Kritik. Nun gut, was sind überhaupt „Shaders“? Ganz einfach, damit lässt sich das Aussehen des eigenen Hüters nach Lust und Laune optisch anpassen. Während im ersten Destiny-Ableger die „Shader“ noch unendlich genutzt werden konnte, änderte dies Bungie in Destiny 2 still und heimlich. Will heissen, Shader können nur noch einmal verwendet werden, danach verschwinden sie aus eurem Inventar.

Diese Änderung kommt bei den Spielern alles andere als gut an, was in unseren Augen auch verständlich ist. Eine offizielle Stellungnahme von Bungie fehlt bislang.

via play3

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

PES 2019

Demo zu PES 2019 erscheint am 8. August 2018

KONAMI verkündet offiziell, dass ab dem 08. August die Demoversion von PES 2019 zur Verfügung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere