Home / PS4 / Alice 3: American McGee braucht Unterstützung für die Fortsetzung

Alice 3: American McGee braucht Unterstützung für die Fortsetzung

Schon länger ist bekannt, dass der Schöpfer von Alice, American McGee, gerne einen neuen Ableger des beliebten Videospiels entwickeln möchte. Da sich Electronic Arts die exklusiven Rechte an der Reihe gesichert hat, kann American McGee aber nicht einfach ein neues Spiel in Auftrag geben. Wie McGee auf seinem Blog nun aber bekannt gibt, will man Electronic Arts einen neuen Antrag senden.

Der Antrag soll unter anderem Artworks, Design-Skizzen und alle Fragen zur Finanzierung beantworten. Ist alles notwendige zusammengetragen, wird McGee den Antrag an Electronic Arts senden. Damit aber auch Electronic Arts mitbekommt, wie hoch das Interesse an einem neuen Ableger ist, bittet McGee alle sich für die Mailing-List auf seinem Blog anzumelden.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

PES 2019

Demo zu PES 2019 erscheint am 8. August 2018

KONAMI verkündet offiziell, dass ab dem 08. August die Demoversion von PES 2019 zur Verfügung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere