Rise of the Tomb Raider: Xbox One X-Version im Vergleich mit PS4 Pro

Square Enix hat letzte Woche bekannt gegeben, dass The Rise of the Tomb Raider ein spezielles Update für die Xbox One X erhalten wird. Die Spezialisten von Digital Foundry haben sich die gamescom-Demo der Xbox One X-Version unter die Lupe genommen und diese mit der PlayStation 4 Pro-Version verglichen.

Die Xbox One X- wird im Gegensatz zur PS4 Pro-Fassung natives 4K bieten, während bei der PS4 Pro die Checkerboard-Rendering-Technologie zum Einsatz kommt. Auch kann die Xbox One X in den verglichenen Szenen die Framerate von 60 fps stabil halten. Weiter berichtet Digital Foundry, dass die Texturen, Blur Visuals und Tiefenschärze sehr nahe an die PC-Fassung herankommt.

Die Xbox One X wird im November 2017 in den Handel kommen und die PS4 Pro als die leistungsstärkste Konsole ablösen.

[asa]B00MAH2E5K[/asa]

via Dualshockers

Über NoName

Auch interessant

FIFA 2021: Die Spielserie geht in die nächste Runde

Fußball Spielen auf dem eigenen Fernseher: Der Spielentwickler EA hat dieses Jahr wieder angekündigt, im September …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.