Samstag , 16. Dezember 2017
Home / PS4 / PlayStation 4: Mehr als 63 Millionen ausgelieferte Exemplare!

PlayStation 4: Mehr als 63 Millionen ausgelieferte Exemplare!

Sony hat von der PlayStation 4 bisher mehr als 63,3 Millionen Exemplare ausgeliefert, wie aus dem aktuellen Geschäftsbericht zu entnehmen ist. Während im Vorjahr im gleichen Quartal (vom 1. April bis 30. Juni 2017) noch 3,5 Millionen Exemplare ausgeliefert werden konnten, waren es in diesem Jahr allerdings nur noch 3,3 Millionen PS4-Konsolen. Damit sind die Absatzzahlen der PlayStation 4 leicht rückgängig. Möglicherweise könnte dies ein erstes Zeichen auf die Microsoft Xbox One X sein, die im November in den Handel kommen wird.

Zu beachten gilt: Die 63,3 Millionen PlayStation 4-Konsolen sind nicht mit den Verkäufen an die Endkunden gleichzustellen. Es handelt sich bei dieser Zahl lediglich um die verkauften Konsolen an die Händler. Wie viele dieser Konsolen dann letztendlich an die Endkunden verkauft wurden, geht aus dieser Zahl nicht hervor. Auch nicht bekannt ist, wie sich die 63,3 Millionen auf die verschiedenen PS4-Modelle (PS4, PS4 slim, PS4 Pro) aufteilen. Uns würde brennend interessieren, wie hoch die Absatzzahlen des leistungsstarken PlayStation 4 Pro-Modells ausfallen. Darüber schweigt sich Sony aber leider auch im aktuellen Geschäftsbericht aus.

Erst im vergangenen Juni hat Sony den Meilenstein von 60 Millionen ausgelieferten PS4-Konsolen verkündet. Sofern alles nach Plan verläuft, dürfte Sony womöglich gegen Ende des Jahres bzw. Anfang des kommenden Jahres einen weiteren Meilenstein verkünden können – 70 Millionen. Erfahrungsgemäss kurbeln die Verkäufe während des Weihnachtsgeschäfts nochmals stark an.

Die bisher erfolgreichste Sony-Konsole war übrigens die PlayStation 2 mit knapp 158 Millionen verkauften Exemplare. Ob die PlayStation 4 diese Zahl erreichen wird, wagen wir zu bezweifeln. Gerüchten zufolge könnte Sony schon im nächsten Jahr einen Nachfolger der PlayStation 4 präsentieren. Wer jetzt noch eine PlayStation 4 Kaufen möchte, kann dies aber weiterhin mit einem guten Gewissen tun. Die PlayStation 4 ist schon jetzt zu einem sehr günstigen Preis zu haben. Ausserdem rechnen wir nicht damit, dass Sony die PlayStation 5, wie sie dann vermutlich heissen wird, schon im Frühjahr 2018 präsentieren wird. Wenn dann, eher gegen Ende des Jahres und als Markstart dann irgendwann im Jahr 2019.

Erst gestern hat Sony Interactive Entertainment zudem die neuen Features der PS4-Systemsoftware 5.00 angekündigt. PS4-Besitzer dürfen sich auf zahlreiche neue Features und Verbesserungen freuen, darunter ein verbessertes Familien-Management (PSN für Familie), überarbeitetes Start-Menü und vieles mehr.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf
Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Sword Art Online: Fatal Bullet – Neue Details zum Hybrid aus Shooter und RPG

Spieler von Sword Art Online: Fatal Bullet dürfen sich über zahlreiche neue Features, wie neue …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.