Montag , 25. September 2017
Home / PS4 / Doom: id Software hat keine Pläne für Singleplayer-DLC

Doom: id Software hat keine Pläne für Singleplayer-DLC

Im letzten Jahr brachte das Entwickler-Studio id Software den Action-Shooter Doom für PlayStation 4, Xbox One und Windows PC in den Handel. Doom konnte seine Stärken vor allem im Multiplayer-Modus ausspielen, wurde aber trotzdem auch mit einem interessanten Singleplayer-Modus bedacht. Während der Multiplayer-Modus in den letzten Monaten mit neuen DLC’s aufgewertet wurde, blieb ein neuer Singleplayer-DLC aus.

Die Kollegen von PCGamesN konfrontierten den Director Marty Stratton mit der Frage, ob in absehbarer Zeit auch mit einem neuen Singleplayer-DLC zu rechnen sei. Die Antwort, dürften Fans von Doom nicht besonders erfreuen, denn aktuell gibt es laut Stratton keine entsprechenden Pläne. Stratton betont aber auch, dass sie die Spieler glücklich machen wollen. Komplett schliesst Stratton einen möglichen Singleplayer-DLC nicht aus, nur gibt es momentan einfach nichts dazu zu sagen bzw. gibt es keine konkreten Pläne.

Aus unserer Sicht bleibt ein neuer Singleplayer-DLC wohl Wunschdenken. Doom ist im Mai des letzten Jahres in den Handel gekommen, wir können uns kaum vorstellen, dass über ein Jahr nach dem Release noch an einem zeitaufwändigen Singleplayer-DLC gearbeitet wird. Natürlich lassen wir uns aber sehr gerne von id Software positiv überraschen.

via GameWatcher

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Intensiv und emotional: Activision veröffentlicht offizielle Dokumentation zu Call of Duty: WWII

Mit „Bruderschaft von Helden“ veröffentlichen Activision und Seldgehammer Games die offizielle Dokumentation zum kommenden Blockbuster …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.