Montag , 11. Dezember 2017
Home / PS4 / Overwatch: Härtere Strafen gegen Rage-Quitter im Anmarsch

Overwatch: Härtere Strafen gegen Rage-Quitter im Anmarsch

Wer hin und wieder eine Online-Partie bestreitet, wird früher oder später auf sogenannte Rage-Quitter stossen. Was sind Rage-Quitter? In der Regel sind das Spieler, die eine laufende Online-Partie beenden, wenn sie feststellen, dass sie keine Chancen mehr auf einen Sieg haben. Für alle anderen Spieler, sind Rage-Quitter sehr ärgerliche Gegner.

Auch im MMO-Shooter Overwatch gehören Rage-Quitter leider an der Tagesordnung. Zwar hat Blizzard Entertainment schon entsprechende Bestrafungen eingeführt, die sollen aber künftig deutlich härter ausfallen. Bisher müssen Rage-Quitter nur mit einer kurzen Matchmaking-Sperre und einem kleinen Abzug von Erfahrungspunkten leben. Künftig werden laut Jeff Kaplan, Lead Designer von Overwatch, härtere Strafen eingeführt. Ins Detail ging Kaplan hingegen noch nicht.

Quelle: DualShockers

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf
Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

WipEout Omega Collection: Gratis VR-Update offiziell angekündigt

Im Sommer hat Sony Interactive Entertainment die WipEout Omega Collection exklusiv für PlayStation 4 veröffentlicht. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.