Ni No Kuni 2: Revenant Kingdom – Verschiebt sich ins nächste Jahr

Ursprünglich sollte das Rollenspiel Ni No Kuni 2: Revenant Kingdom im November dieses Jahres exklusiv für PlayStation 4 und Windows PC in den Handel kommen. Mit einer Videobotschaft von Akihiro Hino, CEO und Präsident des verantwortlichen Entwickler-Studios Level 5, gibt man bekannt, dass der Termin nicht eingehalten werden kann. Immerhin nennt Hino bereits einen neuen Termin, demnach soll das Spiel nun am 19. Januar 2018 in den Handel kommen.

Die zusätzliche Zeit wird benötigt, damit die Entwickler das volle Potenzial aus dem Rollenspiel herausholen können. Level 5 ist bestrebt, ein bestmögliches Erlebnis für die Fans der beliebten Rollenspiel-Reihe zu bieten. Ausserdem gab Hino noch bekannt, dass es offensichtlich zu einem Missverständnis in Zusammenhang mit einem Multiplayer-Part auf der diesjährigen E3 gekommen sei. Er betont im Video explizit, dass keine Mulitplayer-Inhalte für Ni No Kuni 2 geplant sind.

[asa]B073G14J1Y[/asa]

Über NoName

Auch interessant

So wird man eSportler

Was versteht man unter dem Begriff eSport? In erster Linie kann als eSport bezeichnet werden, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.