Mittwoch , 18. Oktober 2017
Home / PS4 / Mass Effect Andromeda: Neuer Patch 1.09 mit zahlreichen Verbesserungen verfügbar

Mass Effect Andromeda: Neuer Patch 1.09 mit zahlreichen Verbesserungen verfügbar

BioWare hat einen neuen Patch für das SciFi-Rollenspiel Mass Effect Andromeda veröffentlicht, mit dem das Spiel auf die Version 1.09 aktualisiert wird. Im Patch werden zahlreiche Fehler behoben, die von der Community gemeldet wurden. Zudem sollen auch die Gesichtsanimationen verbessert werden, die ja schon seit dem Launch in Kritik stehen.

Alle weiteren Verbesserungen und Änderungen könnt ihr aus dem offiziellen Changelog unterhalb dieser Zeilen entnehmen:

  • Diverse Verbesserungen der Gesichtsanimationen und Filmsequenzen
  • Verbesserte Stabilität
  • [MP] Platin-Schwierigkeit hinzugefügt
  • Ein Problem wurde behoben, durch das bestimmte Haartexturen von selbst erstellten weiblichen Köpfen verschwinden konnten, wenn die Gesichtsrekonstruktionsanlage eingesetzt wurde
  • Ein Problem wurde behoben, durch das nach dem Erreichen von Nexus-Stufe 20 negative ALP angezeigt werden konnten
  • Diverse Quest-Fortschrittblocker wurden behoben
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Ryder getötet werden konnte, auch wenn er bei dem geführten Gang durch Aya die Anweisungen befolgte
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Spieler mit Jaal und Cora gleichzeitig Beziehungen eingehen konnte
  • Ein Problem wurde behoben, durch das das Einsatzziel “Die Signalquelle erreichen” in Peebees Quest-Reihe nicht ausgelöst werden konnte
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Spieler auf einer Kante im Gewölbe von Elaaden feststecken konnte, wodurch ein unendlicher Ladebildschirm ausgelöst wurde
  • Probleme mit dem Speichern/Laden des letzten Kampfplatzes von Peebees Loyalitätsmission wurden behoben
  • Ein Problem wurde behoben, durch das das Einsatzziel “Mit Sid reden” auf der Nexus unendlich verfügbar sein konnte
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Questmarkierung in der letzten Phase der Quest “Reformation” auf Voeld verschwinden konnte
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Spieler beim ersten Gespräch mit Bain Massani auf Eos angegriffen werden konnte
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Speichern/Laden bewirken konnte, dass die letzte Plattform in Dracks Loyalitätsmission verschwand
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Spieler die letzte Storymission nicht absolvieren konnte, wenn nach der Quest “Kein Treibstoff mehr” der Nomad kaputt war
  • Vor dem Ändern von Ryders Aussehen auf der Tempest wurde eine Bestätigungsaufforderung hinzugefügt
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Spieler von NPCs im APEX HQ auf der Nexus festgesetzt werden konnte
  • X5 Ghost kann jetzt zerlegt werden.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das TAB (Tastatur) und Start/Optionen (Controller) nicht länger als Tastenkürzel zum Schließen Pause-Menüs benutzt werden konnten
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Automatischer Stufenaufstieg loyalitätsgesperrten Truppmitgliedsfähigkeiten Fähigkeitpunkte zuweisen konnte
  • Der Nahkampfschadensbonus von Taktische Tarnung gilt jetzt auch für den Sprungnahkampf.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Fusionsmods falsche Werte anzeigen konnten
  • [PC] HDR-Funktionalität bei Windows 10 Creators Update verbessert
  • [PC] Fotomodus unterstützt jetzt Ansels Tiefenschärfesteuerung.
  • [PC] Ein Problem wurde behoben, durch das auf Logitech-Tastaturen die erneute Zuweisung dazu führen konnte, dass die Tastenbeleuchtung nicht mehr richtig funktionierte
  • Changelog Multiplayer

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Cyberpunk 2077: Entwicklung verläuft nach Plan, Schweigen dient der Entwicklung

Das tschechische Entwickler-Studio CD Projekt RED arbeitet aktuell am SciFi-Rollenspiel Cyberpunk 2077. In den letzten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.