Samstag , 16. Dezember 2017
Home / PS4 / Guerrilla Games: Steven ter Heide verlässt das Studio nach 12 Jahren

Guerrilla Games: Steven ter Heide verlässt das Studio nach 12 Jahren

Steven ter Heide wird das Entwickler-Studio Guerrilla Games verlassen, wie er in einem Tweet bekannt gibt. ter Heide war unter anderem der Game Director des Shooters Killzone: Shadow Fall, der zum Launch der PlayStation 4 veröffentlicht wurde. Nach 12 Jahren will sich ter Heide einer neuen Herausforderung stellen.

In seinem Tweet schreibt er; „Nach 12 Jahren habe ich Guerrilla Games verlassen, um etwas Neues zu starten. Ein Teil eines Studios gewesen zu sein, welches beeindruckende Dinge wie Killzone, Rigs und Horizon erreicht hat, war fantastisch. Ich habe grosses Glück gehabt, mit so vielen talentierten und grossartigen Leute zusammengearbeitet zu haben und habe so viele schöne Erinnerungen daran. Etwas Neues zu starten, wird ein grosses Abenteuer, auf das ich sehr gespannt bin.“

Guerrilla Games hat sich ebenfalls auf Twitter zu Wort gemeldet und bedankt sich herzlich bei ter Heide: „Danke für alles, wir werden dich vermissen! Wir wünschen dir nur das Beste auf deinem neuen Abenteuer!

Auch wir durften Steven ter Heide im Rahmen eines PlayStation Events in der Schweiz kennenlernen. Eine grossartige Persönlichkeit mit tollen Ideen! Wir sind

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf
Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Sword Art Online: Fatal Bullet – Neue Details zum Hybrid aus Shooter und RPG

Spieler von Sword Art Online: Fatal Bullet dürfen sich über zahlreiche neue Features, wie neue …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.