Freitag , 22. September 2017
Home / PS4 / Crash Bandicoot N. Sane Trilogy: Digital Foundry vergleicht Grafik des Originals mit dem Remaster

Crash Bandicoot N. Sane Trilogy: Digital Foundry vergleicht Grafik des Originals mit dem Remaster

Mit der Crash Bandicoot N. Sane Trilogy feiert der beliebte Beuteldachs sein Comeback auf der PlayStation 4. Ursprünglich kamen die drei Titel Crash Bandicoot“, „Crash Bandicoot 2: Cortex Strikes Back“ und „Crash Bandicoot 3: Warped für die erste PlayStation auf den Markt und wurden damals von Naughty Dog entwickelt. Für die Remaster-Trilogy zeigte sich hingegen Vicarious Visions verantwortlich.

Die Spezialisten von Digital Foundry vergleichen in einem neuen Video das Original aus den 90er Jahren mit der Remaster-Trilogy. Neben der Grafik (PSone, PS4 und PS4 Pro) wird im Video auch die Soundkulisse verglichen, die ebenfalls komplett überarbeitet wurde. Auf der PlayStation 4 Pro bietet die Crash Bandicoot N. Sane Trilogy übrigens eine stabile Framerate von 30 fps.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Resident Evil 7: Neues Video zeigt Gameplay aus „Not a Hero“

Capcom hat im Rahmen der Tokyo Game Show einen neuen Gameplay-Trailer zur kommenden Erweiterung „Not …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.