Montag , 25. September 2017
Home / PS4 / WipEout Omega Collection: Technische Umsetzung kann überzeugen

WipEout Omega Collection: Technische Umsetzung kann überzeugen

Ab sofort ist die WipEout Omega Collection exklusiv für die PlayStation 4 im Handel erhältlich. Die Omega Collection beinhaltet die überarbeiteten Versionen der drei Titel WipEout HD, WipEout Fury und WipEout 2048. Die EPOS Game Studios, Clever Beans und Sony XDev entführen die atemberaubende Geschwindigkeit von WipEout in die modernen Möglichkeiten der PlayStation 4 Pro: rasante Action um die Pole Position in 4K, HDR und 60 Bilder in der Sekunde treiben den Titel auf die nächste Stufe.

Die Spezialisten von Digital Foundry haben sich die WipEout Omega Collection näher angeschaut und bescheinigen der Collection eine sehr gute technische Umsetzung! Spieler haben dabei die Wahl zwischen zwei verschiedenen Grafik-Modi: Native 4K-Auflösung ohne Motionblur und 2160p die auf 4K hockskaliert wird und Motion Blur unterstützt. In allen verfügbaren Modi wird eine konstante Framerate von 60 fps erreicht, wie Digital Foundry bestätigt. Ausserdem soll das Spiel ein sehr scharfes und klares Bild aufweisen.

Alle weiteren Details zur technischen Umsetzung könnt ihr im Video unterhalb dieser Zeilen entnehmen.

via play3

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Resident Evil 7: Neues Video zeigt Gameplay aus „Not a Hero“

Capcom hat im Rahmen der Tokyo Game Show einen neuen Gameplay-Trailer zur kommenden Erweiterung „Not …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.