Freitag , 15. Dezember 2017
Home / PS4 / Sniper Ghost Warrior 3: CI Games gibt grossen Fehler bei Entwicklung zu

Sniper Ghost Warrior 3: CI Games gibt grossen Fehler bei Entwicklung zu

Mit dem Scharfschützen-Shooter Sniper Ghost Warrior 3 hat das polnische Entwickler-Studio einen vielversprechenden Titel auf den Markt gebracht. Den hohen Erwartungen konnte der Scharfschützen-Shooter allerdings nicht gerecht werden, zu viele Probleme plagten das Spielerlebnis. Zwar zeigt sich das Entwickler-Studio weiterhin bemüht die Probleme in den Griff zu kriegen, die schlechte Kritik kann man aber nicht mehr einfach so gerade biegen.

CI Games zeigt unserer Meinung nach jetzt aber Grösse und gesteht Fehler bei der Entwicklung gemacht zu haben. Man konnte sehr viel aus der Entwicklung und dem anschliessenden Feedback lernen. Das Problem sehen die Entwickler bei dem grossen Ausmass des Spiels inklusive der Open-World-Umgebung. Ausserdem wollte man unbedingt mit den anderen grossen AAA-Titeln mithalten, was sich als grossen Fehler herausgestellt hat.

Bei den kommenden Projekten möchte sich CI Games nun besser auf die eigenen Stärken konzentrieren, ohne sich dabei von den anderen grossen AAA-Titeln blenden und unter Druck setzen zu lassen. Richtig so!

Quelle: GamesIndustry

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf
Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Crystal Dynamics: Video zum 25. Geburtstag des Studios

Crystal Dynamics hat heute ein Video veröffentlicht, das die inzwischen 25 Jahre anhaltende Geschichte des …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.