Mittwoch , 18. Oktober 2017
Home / PS VR / Resident Evil 7: Sony überrascht von dem Erfolg von PlayStation VR

Resident Evil 7: Sony überrascht von dem Erfolg von PlayStation VR

Anfang des Jahres ist der Horror-Schocker Resident Evil 7 für PlayStation 4, Windows PC und Xbox One auf den Markt gekommen. Im Gegensatz zur Xbox One- und PC-Version, konnten PlayStation 4 den Horror-Schocker auch in der virtuellen Realität mit PlayStation VR durchspielen. Wie nun Sony’s Jim Ryan in einem aktuellen Interview verraten hat, sei man überrascht gewesen, wie viele PSVR-Spieler den Horror-Titel gespielt haben.

Laut Ryan haben Spieler im zweistelligen Prozentbereich Resident Evil 7 in VR gespielt und damit sind keine 10,1 Prozent gemeint. Wie viele Spieler tatsächlich den VR-Modus von Resident Evil 7 durchgespielt haben, lässt er aber offen.

Quelle: GamesIndustry

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Titanic VR: Neues Video nimmt euch auf einen Tauchgang mit

Am 15. April 1912 ist die RMS Titanic im Nordatlantik gesunken, nachdem sie am 14. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.