Dienstag , 26. September 2017
Home / PS4 / Mittelerde: Schatten des Krieges – Troy Baker als Talion und Performance Capture Director

Mittelerde: Schatten des Krieges – Troy Baker als Talion und Performance Capture Director

Warner Bros. Interactive Entertainment kündigte an, dass Troy Baker in der englischen Fassung (auch in der deutschen Version des Spiels anwählbar) des kommenden Open-World-Action-Adventure Mittelerde: Schatten des Krieges erneut als Talion auftreten wird. Baker hat zudem erweiterte Aufgaben als Performance Capture Director des Spiels übernommen. Seine umfangreiche Erfahrung als Schauspieler kommt so auch anderen Charakteren zugute und sorgt dafür, dass jeder Auftritt perfekt zu der eigenständigen Geschichte von Mittelerde: Schatten des Krieges passt.

Schaltet bei WB Games Live! auf der E3 am Mittwoch, dem 14. Juni um 22:10 Uhr auf diesem Link ein und erlebet, wie Baker über seine Beteiligung an dem Spiel spricht.

Angesiedelt zwischen den Ereignissen von Der Hobbit und Der Herr der Ringe führt das Open-World-Action-RPG Mittelerde: Schatten des Krieges die neue eigenständige Geschichte von Mittelerde: Mordors Schatten fort. Die Spieler vertiefen sich in eine reichhaltige, ausladende und stärker auf sie persönlich zugeschnittene Welt voller epischer Helden und Schurken, bekannter Orte, wohlbekannter Gegner, Persönlichkeiten und neuer Charaktere mit bisher ungehörten Geschichten.

Mittelerde: Schatten des Krieges erscheint am 10. Oktober 2017 für Xbox One, Windows 10 PC (Windows Store und Steam), PlayStation 4 und PlayStation 4 Pro – sowie, sobald verfügbar, auch für Xbox Scorpio.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Intensiv und emotional: Activision veröffentlicht offizielle Dokumentation zu Call of Duty: WWII

Mit „Bruderschaft von Helden“ veröffentlichen Activision und Seldgehammer Games die offizielle Dokumentation zum kommenden Blockbuster …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.