Donnerstag , 14. Dezember 2017
Home / PS4 / F1 2017: Scuderia Ferrari mit vier klassischen Boliden vertreten

F1 2017: Scuderia Ferrari mit vier klassischen Boliden vertreten

Codemasters hat gleich vier neue klassische Fahrzeuge für die Rennsimulation F1 2017 enthüllt. Dabei handelt es sich allesamt um Boliden von der Scuderia Ferrari im Zeitraum von 1995 bis 2007. Den entsprechenden Trailer könnt ihr unterhalb dieser Zeilen anschauen.

Mit am Start ist der Ferrari 412 T2 aus dem Jahre 1995, der von Jean Alesi und Gerhard Berger gefahren wurde. Ebenfalls mit dabei sind der Ferrari F2002 aus dem Jahre 2002 und der Ferrari F2004 aus dem Jahre 2004, die von Michael Schumacher und Rubens Barrichello gefahren wurden. Abgerundet werden die klassischen Boliden vom Ferrari F2007 der von Kimi Räikkönen und Felipe Massa gefahren wurden.

F1 2017 erscheint am 25. August 2017 für PlayStation 4, Xbox One und Windows PC.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf
Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Crystal Dynamics: Video zum 25. Geburtstag des Studios

Crystal Dynamics hat heute ein Video veröffentlicht, das die inzwischen 25 Jahre anhaltende Geschichte des …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.