Donnerstag , 14. Dezember 2017
Home / PS4 / Call of Duty: WWII – Kommt in Deutschland geschnitten auf den Markt

Call of Duty: WWII – Kommt in Deutschland geschnitten auf den Markt

Activision und das verantwortliche Entwickler-Studio Sledgehammer Games werden am 3. November 2017 den Shooter Call of Duty: WWII für PlayStation 4, Xbox One und Windows PC in den Handel bringen. In Deutschland wird der Zweite Weltkrieg-Shooter jedoch geschnitten auf den Markt kommen, wie jetzt bekannt wurde.

Das überrascht uns jetzt nicht wirklich, da im Spiel unter anderem auch Hakenkreuze zu sehen sind. Diese dürfen aber in Deutschland in Videospielen nicht zu sehen sein (verfassungsfeindliche Symbole). Statt der Hakenkreuze wird in der Version für Deutschland ein anderes Symbol zu sehen sein. In der internationalen Fassung wird es hingegen keine „Zensur“ geben, wie die Entwickler bestätigen.

Keine Änderung gibt es dafür im Multiplayer-Modus, da die Entwickler auf die Darstellung von Hakenkreuze verzichtet. Somit wird sichergestellt, dass auch Deutsche gegen andere Spieler auf der Welt spielen können.

Quelle: PlayM

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf
Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Crystal Dynamics: Video zum 25. Geburtstag des Studios

Crystal Dynamics hat heute ein Video veröffentlicht, das die inzwischen 25 Jahre anhaltende Geschichte des …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.