Donnerstag , 14. Dezember 2017
Home / PS4 / Assassin’s Creed Origins: UbisoftTV zeigt brandneue Gameplay-Szenen

Assassin’s Creed Origins: UbisoftTV zeigt brandneue Gameplay-Szenen

Auf dem offiziellen YouTube-Kanal UbisoftTV haben die verantwortlichen brandneue Gameplay-Szenen zum kommenden Action-Adventure Assassin’s Creed Origins veröffentlicht. Ausserdem spricht man im Video über das komplett überarbeitete Kampfsystem, welches auch gleich mit passenden Szenen vorgestellt wird.

Assassin’s Creed Origins liefert eine brandneue Vision für die Assassin’s Creed-Marke. Es beinhaltet Action-RPG-Elemente, wodurch Spieler hochleveln, looten und Fähigkeiten auswählen können, um ihren Assassinen individuell zu gestalten. Das Spiel bietet ein komplett erneuertes Kampfsystem, das Spielern ermöglicht, mehrere Gegner gleichzeitig anzugreifen oder sich gegen sie zu verteidigen. Zudem können sie seltene Waffen ausrüsten, um es mit einzigartigen und mächtigen Bossen aufzunehmen. Eine umgestaltete Erzählstruktur ermöglicht es den Spielern, ihre Aufgaben völlig frei zu wähle n und in ihrem eigenen Tempo zu meistern. Jede dieser Aufgaben erzählt eine packende und emotionale Geschichte voller abwechslungsreicher Charaktere und bedeutungsvoller Ziele. Während die Spieler ein riesiges, unvorhersehbares Land von Wüsten bis zu üppigen Oasen und vom Mittelmeer bis zu den Gräbern von Gizeh erkunden, müssen sie gegen gefährliche Fraktionen und wilde Bestien kämpfen.

Assassin’s Creed Origins erscheint am 27. Oktober 2017 für PlayStation 4, Xbox One und Windows PC.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf
Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Crystal Dynamics: Video zum 25. Geburtstag des Studios

Crystal Dynamics hat heute ein Video veröffentlicht, das die inzwischen 25 Jahre anhaltende Geschichte des …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.