Montag , 18. Dezember 2017
Home / PS VR / VR Karts: Jetzt für PlayStation VR erhältlich

VR Karts: Jetzt für PlayStation VR erhältlich

Ab sofort können Besitzer des PlayStation VR-Headset mit VR Karts die virtuellen Rennstrecken unsicher machen. Wer sich die Screenshots und den Trailer anschaut, der dürfte eine gewisse Ähnlichkeit mit einem anderen Titel von Nintendo feststellen. Ja, wir sprechen von Mario Kart, das meiner Meinung nach offensichtlich als „Vorbild“ diente. Nun gut, ab sofort kann VR Karts für knapp 40 Euro/Franken im PlayStation Store gekauft werden.

Nimm den Fahrersitz deines eigenen maßgeschneiderten Karts ein und miss dich mit anderen Spielern. Rase durch beeindruckende Szenerien, sammle Power-Ups und setz deine Waffen ein, um einen Vorteil gegenüber den anderen Fahrern zu gewinnen. VR Karts ist ein lustiges und familienfreundliches Rennspiel, das speziell für VR konzipiert wurde,“ heisst es in der offiziellen Beschreibung.

VR Karts ist ebenfalls für zahlreiche andere VR-Plattformen erhältlich, darunter Oculus Rift, HTC Vive, Samsung Gear VR oder Google Daydream.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf
Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

PlayStation VR: Neues Modell „CUH-ZVR2“ kommt in den Westen

Seit wenigen Wochen ist in Japan ein neues PlayStation VR-Modell mit der Bezeichnung „CUH-ZVR2“ im …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.