Freitag , 15. Dezember 2017
Home / PS4 / Verabschiedet Electronic Arts den Season Pass?

Verabschiedet Electronic Arts den Season Pass?

In den letzten Jahren hat sich der Trend bei Spielen klar in Richtung Season-Pass entwickelt, mit dem Spieler gegen einen Aufpreis künftige Download-Inhalte herunterladen können. Season-Pass und Download-Inhalte, sogenannte DLC’s, sind aber nicht bei allen Spielern gut angekommen. Für die Publisher und Entwickler-Studios sind das hingegen willkommene Einnahmen.

Auch Electronic Arts hat in den vergangenen Jahren immer wieder auf Download-Inhalte und Season-Pass gesetzt. Dies könnte sich aber ändern, da Electronic Arts der Meinung ist, dass die Download-Inhalte künftig an Relevanz verlieren werden. Electronic Arts‘ Blake J. Joergensen hat sich bei seiner Aussage auf die beiden neuen Spiele Battlefield 1 und Star Wars Battlefront 2 bezogen. Geht es nach Joergensen, dann müssten neue Inhalte einem grossen Publikum zur Verfügung gestellt werden, nicht nur den Spielern, die bereit sind zusätzliches Geld in das Spiel zu investieren.

Doch was ist jetzt genau mit diesen Aussagen von Joergensen gemeint? Gute Frage, die er letztendlich offen lässt. Gut möglich, dass Electronic Arts auf den Season-Pass, wie wir ihn heute kennen, künftig verzichten wird.

Quelle: Electronic Arts

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf
Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Ni No Kuni 2: Revenant Kingdom – Neuer Trailer «Team of Heroes» veröffentlicht

Erst vor wenigen Tagen wurde das Fantasy-Rollenspiel Ni No Kuni 2: Revenant Kingdom (Schicksal eines …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.