Home / PS4 / Sniper Ghost Warrior 3: Erste Prio hat die Performance des Spiels, dann der Multiplayer-Part

Sniper Ghost Warrior 3: Erste Prio hat die Performance des Spiels, dann der Multiplayer-Part

Letzte Woche ist der Scharfschützen-Shooter Sniper Ghost Warrior 3 für PlayStation 4, Xbox One und Windows PC in den Handel kommen. Im Vorfeld wurde in zahlreichen Testberichten die langen Ladezeiten der PlayStation 4-Version bemängelt. Daraus sind auch ein paar witzige Videos entstanden, was man alles während der Ladezeit von Sniper Ghost Warrior 3 machen kann. http://sniperghostwarrior3.com/blog/2017/04/28/sniper-ghost-warrior-3-update-ci-games/

Wie es in einem Statement des verantwortlichen Entwickler-Studios CI Games heisst, wird man sich zuerst voll und ganz der Performance und den Fehlern in Sniper Ghost Warrior 3 widmen. Erst danach wird man die Arbeiten am Multiplayer-Modus von Sniper Ghost Warrior 3 beginnen: „Bevor wir irgendwelche neue Inhalte für das Spiel veröffentlichen, haben wir separate Mitarbeiter abgestellt, welche an weiteren Optimierungen von Sniper Ghost Warrior 3 arbeiten, um die Framerate und Ladezeiten zu verbessern. Sobald wir das Gefühl haben, entsprechende Fortschritte bei der System-Performance gemacht zu haben, werden wir neue Extras hinzufügen, wie die oft geforderte Multiplayer-Komponente.“

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

PES 2019

Demo zu PES 2019 erscheint am 8. August 2018

KONAMI verkündet offiziell, dass ab dem 08. August die Demoversion von PES 2019 zur Verfügung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere