Home / PS4 / Sniper Ghost Warrior 3: Erste Prio hat die Performance des Spiels, dann der Multiplayer-Part

Sniper Ghost Warrior 3: Erste Prio hat die Performance des Spiels, dann der Multiplayer-Part

Letzte Woche ist der Scharfschützen-Shooter Sniper Ghost Warrior 3 für PlayStation 4, Xbox One und Windows PC in den Handel kommen. Im Vorfeld wurde in zahlreichen Testberichten die langen Ladezeiten der PlayStation 4-Version bemängelt. Daraus sind auch ein paar witzige Videos entstanden, was man alles während der Ladezeit von Sniper Ghost Warrior 3 machen kann. http://sniperghostwarrior3.com/blog/2017/04/28/sniper-ghost-warrior-3-update-ci-games/

Wie es in einem Statement des verantwortlichen Entwickler-Studios CI Games heisst, wird man sich zuerst voll und ganz der Performance und den Fehlern in Sniper Ghost Warrior 3 widmen. Erst danach wird man die Arbeiten am Multiplayer-Modus von Sniper Ghost Warrior 3 beginnen: „Bevor wir irgendwelche neue Inhalte für das Spiel veröffentlichen, haben wir separate Mitarbeiter abgestellt, welche an weiteren Optimierungen von Sniper Ghost Warrior 3 arbeiten, um die Framerate und Ladezeiten zu verbessern. Sobald wir das Gefühl haben, entsprechende Fortschritte bei der System-Performance gemacht zu haben, werden wir neue Extras hinzufügen, wie die oft geforderte Multiplayer-Komponente.“

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

EA SPORTS enthüllt Cover-Athleten von FIFA 20

EA SPORTS hat die Cover-Athleten für EA SPORTS FIFA 20 enthüllt. Real Madrid-Neuzugang Eden Hazard …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere