Home / PS4 / Kingdom Come: Deliverance – Die Verantwortlichen kündigen PS4 Pro-Support an

Kingdom Come: Deliverance – Die Verantwortlichen kündigen PS4 Pro-Support an

Mit Kingdom Come: Deliverance erwartet uns ein neues Rollenspiel, das aktuell bei Warhorse Studios entwickelt wird. Wie der Senior Programmer Michael Barton nun im offiziellen Forum bestätigt hat, wird das Rollenspiel auch die PlayStation 4 Pro unterstützten. Zwar ist noch nicht genau festgelegt, was wir von der technischen Umsetzung für die PS4 Pro erwarten dürfen, doch soll es sicherlich eine höhere Auflösung oder Grafik-Quality-Einstellungen geben.

Warhorse Studios legt bei der Produktion von Kingdom Come: Deliverance in allen Belangen sehr hohen Wert auf Realismus und historische Akkuratesse. Um die intensive Geschichte von Kingdom Come: Deliverance zu unterstützen, wurden viele der nicht-spielbaren Charaktere (NPC) mit tatsächlich existierenden, historischen Charakteren besetzt. Mit Brian Blessed, bereits zu Lebzeiten eine Legende unter britischen Schauspielern, besetzten Warhorse Studios die Rolle des Konrad Kyeser, einem bekannten deutschen Kriegstechniker des Spätmittelalters, der den Spieler auf seiner Reise begleitet und diesen unterstützt.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Fußball-Star Romelu Lukaku ab sofort Partner von Turtle Beach

Turtle Beach  gibt die neue Partnerschaft mit Inter Mailand und dem belgischen Stürmer Romelu Lukaku …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere