Home / PS4 / FIFA 18: Deutsche Bundesliga ist mit von der Partie, in FIFA 19 noch ungewiss

FIFA 18: Deutsche Bundesliga ist mit von der Partie, in FIFA 19 noch ungewiss

Kürzlich haben wir darüber berichtet, dass die Rechte für die Deutsche Bundesliga neu vergeben werden. Heisst konkret, dass die Lizenzen unter Umständen gar nicht oder zumindest nicht mehr exklusiv an EA SPORTS bzw. Electronic Arts vergeben werden. Für Fans der FIFA-Reihe wäre der Wegfall der Rechte wohl das „Worst-Case-Szenario“.

Während wir im letzten Artikel noch davon ausgegangen sind, dass die Vergabe der Rechte schon einen Einfluss auf FIFA 18 haben könnte, müssen wir hier eine kleine Korrektur anbringen. Bis und mit FIFA 18 liegen die Exklusivrechte noch bei EA SPORTS. Frühestens bei FIFA 19 könnte die Neuvergabe der Rechte einen bedeutenden Einfluss auf die Fussballsimulation haben.

Was nach dem 1. Juli 2018 passiert, bleibt aber weiterhin ungewiss. Für Konami mit Pro Evolution Soccer (PES) ist die Neuausschreibung der Rechte an der Bundesliga ein Segen. Bisher waren in PES nur die drei Bundesliga-Teams Borussia Dortmund, Schalke 04 und Bayer Leverkusen vertreten. Gut möglich, dass in PES 2019 die komplette Bundesliga offiziell lizenziert sein wird. Was nicht heisst, dass die Exklusivrechte Konami zugesprochen werden. Es ist durchaus vorstellbar, dass die DFL die Rechte an Electronic Arts und Konami vergeben wird. Wir werden sehen.

Quelle: Kicker

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

PES 2019

Demo zu PES 2019 erscheint am 8. August 2018

KONAMI verkündet offiziell, dass ab dem 08. August die Demoversion von PES 2019 zur Verfügung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.