PlayStation 4 mehr als 60 Millionen Exemplare ausgeliefert

Sony hat im Rahmen der Investorenkonferenz die Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 bekanntgegeben und verrät wie viele PlayStation 4-Konsolen ausgeliefert wurden. Zwar sind die operativen Einnahmen von Sony im Vergleich zum Vorjahr um 6,2 Prozent auf 67,9 Millionen USD gesunken, der Games- und Network-Bereich schrieb allerdings schwarze Zahlen.

Alleine im Geschäftsjahr 2016 konnte Sony 20 Millionen PlayStation 4-Konsolen (inklusive PS4 Pro/PS4 slim) ausliefern. Insgesamt wurde die PlayStation 4 mehr als 60 Millionen Mal ausgeliefert. Sony erwartet für das Geschäftsjahr 2017, welches dann am 31. März 2018 enden wird, weitere 18 Millionen Auslieferungen der PS4. Damit würde man dann auf 78 Millionen ausgelieferte Konsolen kommen. Ein ambitioniertes Ziel wenn man bedenkt, dass Microsoft in diesem Jahr die Xbox Scorpio auf den Markt bringen wird.

Interessant ist auch ein Blick auf die digitalen Verkäufe. So konnten diese einen Jahresanstieg von 15,6 Prozent im Umsatz verzeichnen. Weitere Zahlen findet ihr im Artikel von DualShockers.

via Games

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Neuer Story-Trailer zu The Last of Us Part II veröffentlicht

Sony Interactive Entertainment hat einen neuen Trailer zum kommenden, PlayStation 4-exklusiven Action-Adventure The Last of …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.