Donnerstag , 19. Oktober 2017
Home / PS4 / GameStop PS4 Pro-Eintauschaktion: Findet ein vorzeitiges Ende, Anfang Juni erfolgt spätestens Auslieferung

GameStop PS4 Pro-Eintauschaktion: Findet ein vorzeitiges Ende, Anfang Juni erfolgt spätestens Auslieferung

Die GameStop PlayStation 4 Pro-Eintauschaktion findet aufgrund des gigantischen Ansturms ein vorzeitiges Ende. Ursprünglich war die Aktion bis zum 14. Mai 2017 geplant, nun wird sie bereits morgen Samstag eingestampft. Wer sich also noch eine PlayStation 4 Pro im Rahmen der Eintauschaktion zum Vorzugspreis von nur 99,99 Euro oder 99,90 Franken ergattern möchte, muss sich spurten! Bis morgen nehmen die GameStop-Filialen Vorbestellungen entgehen, wofür man eine Anzahlung von 30 Euro (wahrscheinlich 30 Franken in der CH) leisten muss.

Die Konsole selbst, erhält man dann bis spätestens Anfang Juni. Die alte Konsole muss erst bei Erhalt der neuen Konsole abgegeben werden. Die Bedingungen um an eine PS4 Pro für knapp 100 Franken/Euro zu kommen, sind die folgenden: „Bei Abgabe einer beliebigen PlayStation 4-Konsole + Original-Zubehör + zwei PS4-Games gibt es die PlayStation 4 Pro 1TB für eine Zuzahlung von nur noch 99,99 EUR (CHF 99.90).

Wie bereits angekündigt, werden die Filialen in mehreren Schritten mit Ware versorgt, so dass die ersten Vorbesteller bereits innerhalb der nächsten zwei Wochen ihre PlayStation 4 Pro-Konsolen erhalten sollten. Dies gilt vor allem für Kunden, die sich die PlayStation 4 Pro-Konsole im Rahmen der Aktion bis einschließlich 26. April vorbestellt und mindestens 30 EUR angezahlt haben.

Stellungnahme von Harald Grünbaum, Geschäftsführer GameStop Deutschland GmbH, zur aktuellen PS4 Pro-Eintauschaktion von GameStop

Sehr geehrte Kunden,

für den Ärger im Rahmen der Kommunikation und dem Start der Kampagne „PS4 Pro Trade-in“ möchten wir uns in aller Form entschuldigen.

Die Aktion war auf einen langen Zeitraum vom 26.04. bis zum 14.05.2017 angelegt, um einer kurzfristigen und hohen Nachfrage vorzubeugen. Die Mengenkalkulation hierzu erfolgte auf Basis von Erfahrungswerten vergangener Eintauschaktionen. Der gigantische Ansturm am gestrigen Mittwoch, also bereits am ersten Tag, wurde von uns aufgrund des langen Kampagnenzeitraums nicht erwartet. Es war und ist von Anfang an geplant, die Filialen in mehreren Schritten und über die gesamten drei Wochen regelmäßig mit Ware zu versorgen. Dies ist auch für uns aufgrund der großen Menge an Sony PlayStation 4 Pro-Konsolen nicht anders zu bewerkstelligen, da wir in einigen Filialen nicht über ausreichend Lagerfläche verfügen. Wir werden den Zeitplan für die Belieferung so zügig wie möglich straffen und sind im Moment zuversichtlich, die enorme Nachfrage mit ausreichend Konsolen abdecken zu können.
Ich werde die Ursachen im Nachgang aufarbeiten, um weitere unschöne Überraschungen dieser Art für die Zukunft auszuschließen. Für den Moment gilt jedoch die volle Aufmerksamkeit dem Ziel, Ihnen, unseren Kunden, möglichst schnell das Angebot zugänglich zu machen.
Über die weiteren Schritte und die Nachversorgung werden wir Sie regelmäßig informieren. Dies erfolgt über unsere Homepage unter dem Link: www.gamestop.de/PS4-pro und/oder durch Information vom lokalen GameStop-Team sofern Sie Ihre Kontaktdaten im Store hinterlegt haben.
Ich bitte alle Kunden noch um etwas Geduld und hoffe auf Ihr Verständnis.

Hochachtungsvoll,
Harald Grünbaum

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Gran Turismo Sport: So gelangen die Demo-Fortschritte in die Vollversion

Seit heute ist die neue Rennsimulation Gran Turismo Sport exklusiv für PlayStation 4 erhältlich. Vor …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.