Donnerstag , 19. Oktober 2017
Home / PS4 / GameStop Eintausch-Aktion sorgt für rote Köpfe – PS4 Pro für nur 99,99 Euro oder CHF 99,90

GameStop Eintausch-Aktion sorgt für rote Köpfe – PS4 Pro für nur 99,99 Euro oder CHF 99,90

Gestern hat GameStop via Pressemitteilung informiert, dass ab heute eine neue Eintausch-Aktion in Deutschland, Österreich und der Schweiz startet. So heisst es in der Mitteilung: „Nie war das Upgrade von PS4 auf PS4 Pro einfacher: Im Rahmen der neuen Eintausch-Aktion wechseln GameStop-Kunden jetzt günstig von ihrer alten Konsole auf die aktuelle PlayStation 4 Pro. Noch bis zum 14. Mai 2017 gibt es bei Abgabe einer beliebigen PS4 inkl. Original-Zubehör und zweier Spiele in den Stores die PS4 Pro für nur noch 99,99 EUR (CHF 99.90)! Aber auch hier heißt es wieder schnell sein: Die begehrte Konsole gibt es nur solange der Vorrat reicht!“

Dieser verlockenden Eintausch-Aktion sind viele Kunden gefolgt und besuchten gleich am morgen früh eine GameStop-Filiale in der Nähe. Dabei wurden sie aber schon bei der Eingangstüre der Filialen darüber informiert, dass die PS4 Pro gar nicht mehr auf Lager sei und auch nicht mehr vorbestellt werden könne. Das sorgt aktuell für ziemlich viele negative Kommentare auf den sozialen Medien von GameStop, wie beispielsweise auf der Facebook-Seite – verständlicherweise.

GameStop hat inzwischen eine Stellungnahme veröffentlicht, in der es heisst: „Da unsere Filialen die erste Lieferung an Konsolen bereits am 24.04 erhalten haben, haben wir entschieden, die Aktion bereits früher zu starten. Da die Nachfrage zu unserem PS4 Pro Angebot sehr hoch ist, sind die vorrätigen Konsolen in unseren Filialen sehr schnell vergriffen. Wir werden definitiv in der nächsten Woche eine Nachlieferung erhalten, sodass die Aktion beim Eintreffen der Ware umgehend wieder genutzt werden kann.“

Das heisst für alle die heute leider wieder mit ihrer „alten“ PlayStation 4-Konsole nachhause gegangen sind, ab und zu in der GameStop-Filiale nachzufragen. Ausserdem sollen auch wieder Vorbestellungen in den Stores möglich sein, wie der Händler auf Facebook mitteilt. Gegen eine Gebühr von mindestens 30 Euro, kann die Konsole vor Ort reserviert werden. Die Gebühr wird bei Abholung mit dem Kaufbetrag der PS4 Pro verrechnet. Es entstehen also keine zusätzlichen Kosten.

Hat jemand von euch auch sein Glück versucht und ging leer aus? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Gran Turismo Sport: So gelangen die Demo-Fortschritte in die Vollversion

Seit heute ist die neue Rennsimulation Gran Turismo Sport exklusiv für PlayStation 4 erhältlich. Vor …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.