Mittwoch , 18. Oktober 2017
Home / PS3 / FIFA 12 und 13: Server werden im Juli heruntergefahren

FIFA 12 und 13: Server werden im Juli heruntergefahren

Spielt jemand von euch noch FIFA 12 oder FIFA 13 online? Nun dann müsst ihr euch so langsam aber sicher nach einer Alternative bzw. Nachfolger umsehen. EA SPORTS hat nun mitgeteilt, dass alle Online-Dienste der beiden Fussballsimulationen ab dem 3. Juli 2017 nicht mehr zur Verfügung stehen werden. In anderen Worten: Den Servern der beiden Spielen wird der Stecker gezogen. Heisst: Keine Multiplayer-Partien und auch kein Ultimate Team-Modus mehr.

Schon im nächsten Monat werden zudem die Server von FIFA 15 heruntergefahren. Doch keine Angst, dabei handelt es sich nur um den mobilen Ableger von FIFA 15, der für iOS, Android und Windows Phone erschienen ist. Anbei die Übersicht:

Einstellung Online-Dienst am 3. Juli 2017

  • FIFA Soccer 12 für PC, PlayStation 3, PlayStation Vita, Xbox 360
  • FIFA12 Ultimate Team für PC, PlayStation 3, Xbox 360
  • FIFASoccer 13 für PC, PlayStation 3, PlayStation Vita, WiiU, Xbox 360
  • FIFA13 Ultimate Team für PC, PlayStation 3, Xbox 360

Einstellung Online-Dienste am 10. Mai 2017

  • FIFA 15 Mobile iOS
  • FIFA15 Mobile Android
  • FIFA15 Mobile Windows
  • FIFA15 Mobile Amazon

Einstellung Online-Dienste am 10. Mai 2017

  • FIFA 15 Ultimate Team for Mobile

Quelle: EA Sports

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

AGENT: Angebliche Konzeptbilder aufgetaucht

Vor langer, langer Zeit im Jahr 2009 hat Rockstar Games den dazumal PS3-Exklusivtitel AGENT vorgestellt. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.