Drawn to Deat: Kompetitive Multiplayer-Shooter ab sofort erhältlich

Ab sofort ist der kompetitive Third-Person-Multiplayer-Shooter Drawn to Death mit seiner abstrakten Spielwelt im Stile von Bleistiftskizzen offiziell über den PlayStation Store verfügbar und für alle Abonnenten von PlayStation Plus im April sogar kostenlos spielbar.

Hinter der außergewöhnlichen Shooter-Erfahrung steckt niemand Geringeres als Entwickler-Urgestein David Jaffe, der mit Titeln wie God of War oder Twisted Metal große Fangemeinden generieren konnte. Zusammen mit seinem Team der Bartlet Jones Supernatural Detective Agency und dem San Diego Studio von Sony Interactive Entertainment wurde mehr als drei Jahre an diesem Projekt gearbeitet – jetzt ist die Zeit gekommen, den Titel zu präsentieren.

In Drawn to Death wird der Spieler in eine unwirkliche Comic-Spielwelt katapultiert, die von einem Teenager in seinem Zeichenblock kreiert wurde. Die lebendig gewordenen Charaktere und die Spielwelt selbst verfügen aus diesem Grund über ein schier grenzenloses Arsenal an Waffen und Fähigkeiten, welches dem Spieler alle Freiheiten und viel Abwechslung garantiert. Meistert man innerhalb der hitzigen Multiplayer-Matches Herausforderungen unterschiedlicher Art, so können zusätzliche Talente und Besonderheiten der Figuren freigeschaltet werden.
Weitere Infos zu Drawn to Death finden Sie auf dem offiziellen PlayStation-Blog.

Über NoName

Auch interessant

FIFA 2021: Die Spielserie geht in die nächste Runde

Fußball Spielen auf dem eigenen Fernseher: Der Spielentwickler EA hat dieses Jahr wieder angekündigt, im September …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.