Outlast 2: Bekommt von der USK-Freigabe ab 18 Jahre

Der kommende Horror-Titel Outlast 2 von Red Barrels hat in Deutschland von der USK die Freigabe ab 18 Jahre erhalten. Das Spiel kommt somit komplett ungeschnitten in Deutschland auf den Markt. Einer Veröffentlichung am 25. April 2017 steht damit auch nichts mehr im Wege. Weniger Glück haben interessierte Spieler aus Australien, weil das Survival-Horror-Spiel aufgrund „implizierter sexueller Gewalt“ keine Freigabe erhalten hat.

Der erste Teil von Outlast ist bereits im Jahr 2013 unter anderem für PS4 auf den Markt gekommen. Red Barells wird anlässlich der Veröffentlichung von Outlast 2 auch die „Trinity“-Edition auf den Markt bringen, die den Vorgänger inklusive der Erweiterung Outlast Whistleblower und den neuesten Teil Outlast 2 beinhalten wird. Dafür werden ca. 40 US-Dollar fällig. Wer den ersten Teil schon gekauft hat, kann sich für knapp 30 USD den zweiten Ableger kaufen.

Outlast 2 wurde vom Jonestown Massaker aus dem Jahre 1978 inspiriert, wo sich mehr als 900 Sekten-Mitglieder das Leben genommen haben. Mit dem Vorgänger soll Outlast 2 nicht viel gemeinsam haben, so wird es ein komplett anderes Setting und neue Charaktere geben.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Neuer Story-Trailer zu The Last of Us Part II veröffentlicht

Sony Interactive Entertainment hat einen neuen Trailer zum kommenden, PlayStation 4-exklusiven Action-Adventure The Last of …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.