Mass Effect: Andromeda – Preise für Mikrotransaktionen bekannt

Auch im morgen erscheinenden SciFi-Rollenspiel Mass Effect: Andromeda wird es wiederum sogenannte Mikrotransaktionen geben. Die Mikrotransaktionen kommen dabei ausschliesslich im Multiplayer-Modus zum Zuge, wo ihr gegen echtes Geld diverse Multiplayer-Packs freischalten könnt. Die Multiplayer-Packs können auch auf dem spielerischen Wege freigeschalten werden, sofern ihr genügend Zeit aufbringt. Wer keine Lust und/oder Zeit dafür hat, kann sich die sogenannten Andromeda-Punkte kaufen.

Andromeda-Punkte sind die Ingame-Währung des Multiplayer-Modus von Mass Effect: Andromeda. Diese Punkte können mit echtem Geld erworben und anstelle der gesammelten Ingame-Währung für den Kauf neuer Multiplayer-Packs verwendet werden, die im Multiplayer-Modus eingesetzte Objekte enthalten,“ heisst es in der Beschreibung im Xbox Store.

500 Points: 4,99 Euro
1050 Points: 9,99 Euro
2150 Points: 19,99 Euro
3250 Points: 29,99 Euro
5750 Points: 49,99 Euro
12000 Points: 99,99 Euro

Mass Effect: Andromeda ist ab morgen für PlayStation 4, Xbox One und Windows PC erhältlich.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Neuer Story-Trailer zu The Last of Us Part II veröffentlicht

Sony Interactive Entertainment hat einen neuen Trailer zum kommenden, PlayStation 4-exklusiven Action-Adventure The Last of …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.