Horizon: Zero Dawn – Absturz beim Cinematic-Intro? Hier kommt die Lösung

Letzte Woche haben wir darüber berichtet, dass es beim Cinematic-Intro zu Horizon: Zero Dawn vereinzelt zu unerklärlichen Spielabstürzen kommt. Das zuständige Entwickler-Studio Guerrilla Games hat das Problem via Twitter bestätigt und eine Untersuchung in Bewegung gesetzt. In der Zwischenzeit hat sich Guerrilla Games nochmals zu den Spielabstürzen geäussert und dazu einen ersten Workaround veröffentlicht.

Eins vorweg, der Workaround scheint doch etwa speziell zu sein und soll laut Guerrilla Games auch nicht bei allen Spielern für die erhoffte Lösung sorgen. Ein Versuch ist es aber allemal wert. Folgendes Vorgehen wird von den Entwicklern vorgeschlagen: Sobald das Spiel beim Intro abstürzt, die Konsole neustarten. Nach dem Neustart unbedingt die Horizon: Zero Dawn Blu-ray im Laufwerk belassen und zwei Stunden warten. In dieser Zeit muss die PS4 eingeschaltet bleiben und im Idle-Modus laufen. Nach den zwei Stunden, das Spiel wieder starten. Bei einigen Spielern sollte das Problem somit gelöst sein – aber wie bereits erwähnt, nicht bei allen.

Guerrilla Games bekräftigt, dass man aktuell intensiv an der Fehlerbehebung arbeitet. Sobald der Fehler gefunden und behoben wurde, dürfte ein Patch für Horizon: Zero Dawn veröffentlicht werden. Da der Fehler nur vereinzelt auftritt, können wir uns gut vorstellen, dass die Fehlerbehebung gar nicht so einfach ist. Sobald es Neuigkeiten dazu gibt, werden wir euch wieder informieren.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Neuer Story-Trailer zu The Last of Us Part II veröffentlicht

Sony Interactive Entertainment hat einen neuen Trailer zum kommenden, PlayStation 4-exklusiven Action-Adventure The Last of …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.