Home / PS4 / Ghost Recon Wildlands: Regierung Boliviens reicht eine Beschwerde ein

Ghost Recon Wildlands: Regierung Boliviens reicht eine Beschwerde ein

Ubisoft hat sich für den Taktik-Shooter Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands aus Schauplatz Bolivien ausgesucht. Darüber ist man offensichtlich in Bolivien nicht ganz glücklich, denn die Regierung des südamerikanischen Staates hat nun sogar eine förmliche Beschwerde bei der französischen Botschaft eingereicht. Damit möchte die Regierung rund um den Innenminister Carlos Romero erreichen, dass Frankreich etwas unternimmt, wie Bolivien in Ghost Recon Wildlands dargestellt wird.

Grund dafür dürfte sein, dass Ubisoft das Land als „Drogenstaat“ in Ghost Recon Wildlands darstellt. In der offiziellen Beschreibung heisst es beispielsweise: „Bolivien, einige Jahre in der Zukunft. Das wunderschöne südamerikanische Land ist zum grössten Kokainproduzenten der Welt geworden. Der Einfluss des berüchtigten Santa-Blanca-Kartells hat das Land in einen Drogenstaat verwandelt, in dem Gesetzlosigkeit, Angst und Gewalt herrschen. Das Kartell ist zu einem gewaltigen Machtfaktor in der Unterwelt aufgestiegen und stellt eine globale Bedrohung dar.“

Das man in Bolivien über diese Darstellung nicht ganz glücklich ist, können wir sogar verstehen. Hingegen muss man sich bewusst sein, dass es sich hierbei um ein Spiel handelt und nicht die Realität widerspiegelt. Gegenüber Reuters hat sich Ubisoft ähnlich geäussert und verwies dabei auf den fiktiven Ansatz von Ghost Recon Wildlands. Man hat sich bei Ubisoft wegen der schönen Landschaften und der reichen Kultur entschieden. „Während das Spiel eine andere, nicht vorherrschende Realität in Bolivien darstellt, hoffen wir, dass die In-game-Welt der schönen Topographie des Landes nahe kommt.

Wie der Innenminister Carlos Romero bekräftigt, hält man sich auch rechtliche Schritte vor. Zuerst möchte man aber über den diplomatischen Weg eine Lösung finden. Die französische Botschaft hat sich bisher nicht zur förmlichen Beschwerde geäussert.

via playM

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Assassin’s Creed Odyssey: Neue Inhalte im Oktober angekündigt

Ubisoft gab bekannt, auf welche neuen Inhalte für Assassin’s Creed Odyssey sich die Fans im Oktober freuen können. Melaina-Reittier …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.