EA Ultimate Team läuft rund – soll auf weitere Spiele ausgeweitet werden

Mit dem Ultimate Team-Modus in den Sportspielen wie FIFA, NHL oder Madden NFL 17, verdient sich Electronic Arts offensichtlich eine goldene Nase. So konnte sich Electronic Arts mit den Ultimate Team-Modi in einem Jahr ein Umsatz von rund 800 Millionen US-Dollar erwirtschaften. Das entspricht gegenüber dem Vorjahr einem Plus von satten 20 Prozent!

Es erstaunt uns deshalb nicht, dass Electronic Arts die Ultimate Team-Modi auch in anderen Spielen unterbringen möchte und sich aktuell laut Gedanken dazu macht. So hat EA’s CFO, Blake Jorgensen, im Rahmen der Morgan Stanley-Konferenz bestätigt, dass man den Modi auch auf Spiele wie Battlefield oder Star Wars: Battlefront bringen möchte. Dies wird aber nicht morgen passieren, sondern wird laut Jorgensen noch ein paar Jahre in Anspruch nehmen.

via Gamesindustry.biz

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Neuer Story-Trailer zu The Last of Us Part II veröffentlicht

Sony Interactive Entertainment hat einen neuen Trailer zum kommenden, PlayStation 4-exklusiven Action-Adventure The Last of …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.