Freitag , 19. Januar 2018
Home / PS4 / Watch_Dogs 2: Neuer DLC „Menschliche Bedingungen“ ab heute für PlayStation 4 erhältlich

Watch_Dogs 2: Neuer DLC „Menschliche Bedingungen“ ab heute für PlayStation 4 erhältlich

Ubisoft gab heute bekannt, dass der DLC „Menschliche Bedingungen“, das zweite Erweiterungspaket für WATCH_DOGS 2, heute für PlayStation 4 erhältlich sein wird. Der DLC „Menschliche Bedingungen“ ist außerdem im Season-Pass inbegriffen und wird am 23. März für Xbox One und Windows PC erscheinen.

In „Menschliche Bedingungen“ übernimmt Biotech die Hauptbühne, während die Spieler drei handlungsgetriebene DedSec-Missionen in der lebhaften Stadt San Francisco ausführen. Darüber hinaus gilt es in den neuen Elite-Koop-Herausforderungen* einen beunruhigenden Gang-Konflikt zu untersuchen. Dabei werden sie sich außerdem einem neuen Gegner stellen müssen, den Jammer. Dieser ist mit neuer, erweiterter Technologie ausgestattet. Das Spielpaket bietet mehr als 5 Stunden neuen Spielspaß und liefert dabei neue Herausforderungen, die die gesamte Spielerfahrung erweitern werden.

Die drei neuen DedSec-Missionen beinhalten einige der unglaublichsten wissenschaftlichen und technologischen Handlungsstränge, die die Bay Area je gesehen hat:

  • „Automata“ handelt von Nudles neuem Smart-Auto, dem CyruX, welches biometrische Daten verwendet, um einerseits für Sicherheit zu sorgen und sich andererseits dem Fahrer anzupassen. Aber ist das wirklich alles, was es mit den persönlichen Daten der Benutzer macht? DedSec sieht sofort das Potential für einen Missbrauch und begibt sich daran, ihn zu entblößen.$
  • „Schlechte Medizin“ folgt der Spur einer gefährlichen Ransomware, die die Krankenhäuser der Stadt lahmlegt; als Marcus und seine Crew tiefer graben, um diese Bedrohung zu verhindern, kreuzen sich ihre Wege mit dem tödlichen Auftragskiller Jordi Chin und formen ein unerwartetes Bündnis gegen die russische Mafia.
  • „Ätzender Fortschritt“ enthüllt das seltsame neue Unternehmen RenSense, welches mit gefährlicher Nano-Technologie an den Obdachlosen der Bay Area herumexperimentiert. Dies hat die Aufmerksamkeit der Biohackerin Lenni auf sich gezogen. Sie behauptet, dass deren mobilen Kliniken für Obdachlose sehr beunruhigende menschliche Experimente verstecken würden. Mit ihrer Hilfe setzt sich DedSec das Ziel, diesen Wahnsinn zu stoppen.

Zusätzlich werden neue Elite-Koop-Herausforderungen die Koop-Erfahrung verbessern. Hier werden die Tarnfähigkeit und das Kampfvermögen der Spieler auf die Probe gestellt. In Elite Koop-Herausforderungen müssen diverse Aufträge an vielen weiträumigen Orten abgeschlossen werden. Dazu kommen jedoch einige Überraschungen, die für viel Spannung sorgen werden.

Spieler werden außerdem mit einem neuen Gegner konfrontiert. Der Jammer ist ein tödlicher Widersacher, der mit seinem Anti-Hacking-Gerät jegliche Hacking-Optionen in einem Radius um ihn herum verhindert. DedSec-Mitglieder müssen behutsam ihre Strategie anpassen, um mit dieser außergewöhnlichen Gefahr zurechtzukommen. Entweder schalten sie sein Gerät von Weitem für eine kurze Zeit ab oder sie treten dem Jammer direkt gegenüber und schalten das Gerät manuell ab.

In WATCH_DOGS 2 schlüpfen die Spieler in die Rolle von Marcus Holloway, einem brillanten jungen Hacker, der in der San Francisco Bay Area lebt. Sie schließen sich DedSec, einer berüchtigten Hackergruppe, an und decken die verborgenen Gefahren von ctOS 2.0 auf, das in der Hand korrupter Unternehmen genutzt werden kann, um Bürger in großem Umfang zu überwachen und zu manipulieren.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Fortnite Battle Royale verzeichnet neue Rekord-Spielerzahlen

Epic Games freut sich bekanntzugeben, dass Fortnite Battle Royale weiterhin wachsende Spielerzahlen aufweisen kann. Inzwischen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.