Donnerstag , 18. Januar 2018
Home / PS4 / The Last Guardian: Fumito Ueda spricht neues Spiel an

The Last Guardian: Fumito Ueda spricht neues Spiel an

In der Nacht auf heute wurden bekanntlich die D.I.C.E. Awards 2017 vergeben, dabei gingen vor allem Overwatch und Uncharted 4: A Thief’s End mit vier Awards als Gewinner hervor. Doch auch The Last Guardian konnte in der Kategorie „Outstanding Achievement in Character“ einen Award abstauben, der vom Kopf hinter The Last Guardian, Fumito Ueda, dankend angenommen wurde.

In seiner Dankesrede hat er sich standesgemäss bei der Academy of Arts & Scienes bedankt, die jeweils die DICE Awards durchführen. Bei der (langen) Entwicklung von The Last Guardian habe er nie an eine mögliche Auszeichnung gedacht, sei aber jetzt sehr glücklich über den Award. Dank diesem Award habe er eine weitere Inspiration erhalten und sein Verlangen für die Entwicklung des nächsten Spiels sei damit auch gestiegen. Was wir von Ueda erwarten können, hat er leider in seiner Dankesrede nicht verraten.

The Last Guardian dürfte aber der letzte PS4-Exklusivtitel von Ueda gewesen sein, da man noch während der Entwicklung bekannt gab, dass man künftig nicht mehr eng zusammenarbeiten wird. Daraufhin hat Ueda auch das Entwickler-Studio genDESIGN gegründet.

via DualShockers

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Tennis World Tour: Neues Video zeigt authentische Motion Capture-Aufnahmen

Bigben und Breakpoint gewähren heute einen Blick hinter die Kulissen der Motion Capture-Aufnahmen, mit deren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.