Street Fighter 5 ist offensichtlich ein Flop

Jetzt dürft ihr uns nicht falsch verstehen, Street Fighter V ist ein gar nicht so schlecht gemachtes Beat’em Up, kommt aber offensichtlich bei den potenziellen Käufer alles andere als gut an. Dies verdeutlicht der aktuelle Geschäftsbericht von Capcom, aus dem ersichtlich ist, dass Street Fighter V innerhalb von neun Monaten nur 1,5 Millionen Mal ausgeliefert wurde.

Zu Beginn hat Street Fighter V sogar einen relativ guten Start hingelegt, denn Ende März verkündete Capcom bereits 1,4 Millionen ausgelieferte Exemplare. Das heißt wiederum, dass von Street Fighter V in den letzten neun Monate nur 100‘000 Exemplare abgesetzt werden konnte – ein Flop. Dies obwohl Capcom sich stark bemüht hat, den Titel mit zahlreichen neuen Inhalte für Käufer interessant zu machen. Das alles nützte aber offensichtlich nichts. Damit liegt Street Fighter 5 stark hinter den Erwartungen von Capcom zurück – schade, um die Serie.

Quelle: Videogamer

Über NoName

Auch interessant

So wird man eSportler

Was versteht man unter dem Begriff eSport? In erster Linie kann als eSport bezeichnet werden, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.