Home / Hot / Red Dead Redemption 2: Fokus auf Online-Angebot gerichtet

Red Dead Redemption 2: Fokus auf Online-Angebot gerichtet

Wie erwartet, hat sich Take-Two Interactive, der Mutterkonzern von Rockstar Games, im Rahmen der Investorenkonferenz auch zum neuen Open-World-Western-Titel Red Dead Redemption 2 geäussert – wenn auch nur knapp.

Der CEO von Take-Two, Strauss Zelnick, hat auf der Konferenz bestätigt, dass der Hauptfokus bei Red Dead Redemption 2 auf das Online-Angebot gerichtet sei. Weitere Details gab Zelnick leider nicht bekannt, versicherte aber, dass man sich sehr auf RDR 2 freut und dazu in naher Zukunft neue Details enthüllt werden.

Bedenken zeigten die Investoren, ob GTA Online und Red Dead Redemption 2 bzw. der Online-Part davon, nicht zu stark miteinander konkurrieren. Darauf erklärte Zelnick, dass Red Dead Redemption 2 keine Notwendigkeit sei und dass die Spieler selber entscheiden können, was sie lieber spielen möchten.

Von einer direkten Konkurrenz hat man offensichtlich bei Take-Two keine Angst. Das heisst auch, dass GTA Online wohl noch über eine lange Zeit mit neuen Inhalten versorgt wird.

Von Red Dead Redemption wurden bisher übrigens mehr als 15 Millionen Exemplare ausgeliefert. Der Nachfolger, Red Dead Redemption 2, wird voraussichtlich im Herbst 2017 für PlayStation 4, Xbox One und Windows PC auf den Markt kommen.

via PSU

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

PlayStation 5: Branchen-Analyst glaubt an einen Release im Jahr 2020

Hinter verschlossenen Türen arbeitet Sony bestimmt schon an der nächsten Konsolen-Generation, die vermutlich auf den …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.