Sonntag , 21. Januar 2018
Home / Hot / PS4-Update 4.50: Beta startet heute und erste Infos – Unterstützung für externe Festplatten!
20170125165529

PS4-Update 4.50: Beta startet heute und erste Infos – Unterstützung für externe Festplatten!

Sony hat heute auf dem offiziellen PlayStation Blog die ersten Informationen zum kommenden PS4-Firmware-Update 4.50 (Codename Sasuke) bekanntgegeben. Als grösste Neuerung kann zweifelsohne die Unterstützung für externe Festplatten genannt werden.

Erstmals wird es möglich sein, direkt auf der externen Festplatte Spiele, Apps und Extras zu installieren und zu starten. Bereits installierte Spiele und Apps können ganz bequem von der internen Festplatte auf die externe Festplatte übertragen werden. Unterstützt werden USB 3.0 Festplatte bis zu einer Speicherkapazität von 8 Terrabyte! Damit dürfte sich das Wechseln der internen Festplatte mehr oder weniger erübrigen.

Sony schreibt dazu ergänzend: „Wenn ihr das externe Festplattenlaufwerk anschließt, könnt ihr ganz normal über den Home-Bildschirm von PS4 auf eure Inhalte zugreifen.

Zudem dürfen wir ab der PS4-Version 4.50 personalisierte Hintergründe nutzen. Habt ihr einen epischen Moment eingefangen und möchtet diesen als Hintergrund nutzen? Kein Problem! Dabei kann die Schattierung und die Helligkeit des Menüs angepasst werden, damit ihr die Schrift trotzdem lesen könnt. Wer eine kreative Ader hat, kann zudem den Fotomodus oder SHAREfactory fürs individualisieren nutzen.

Mit der Systemsoftware 4.0 hat Sony das Schnellmenü eingeführt. Das Schnellmenü wird durch Gedrückthalten der PS-Taste auf dem DualShock 4-Controller geöffnet. Natürlich bleibt diese Funktion auch in der Version 4.50 erhalten, allerdings nimmt Sony einige Anpassungen vor. Sony schreibt dazu: „Das Schnellmenü füllt jetzt einen kleineren Teil des Bildschirms aus. Außerdem könnt ihr Partys direkt erstellen, beitreten und verwalten. So bleibt ihr immer mit euren Freunden in Verbindung, ohne das Spiel verlassen zu müssen.“

Wer im Besitz eines PlayStation VR-Headsets ist, darf sich auf die Unterstützung von stereoskopisches 3D freuen. Die PS4 kann also neu auch 3D-Blu-ray-Discs wiedergeben und auf dem Headset in 3D abspielen.

Neu könnt ihr Beiträge direkt in euren PSN-Aktivitätsfeed veröffentlichen. Ihr könnt ganz einfach Texte verfassen, Freunde taggen, Screenshots einfügen und auf spezifische Spiele verweisen. Die Beiträge erscheinen dann im Bereich Neuigkeiten und sind für alle PSN-Freunde einsehbar. Auch können direkt aus Spielen heraus Screenshots mit euren PSN-Freunden geteilt werden.

Sony hat noch weitere Features die mit der Systemsoftware 4.50 eingeführt werden. In den kommenden Wochen wird Sony mehr Details verraten, einschliesslich des Launch-Datums. Wer an der Beta teilnehmen kann, wird heute mit der neuen Systemsoftware bedient.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Fortnite Battle Royale verzeichnet neue Rekord-Spielerzahlen

Epic Games freut sich bekanntzugeben, dass Fortnite Battle Royale weiterhin wachsende Spielerzahlen aufweisen kann. Inzwischen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.