Sonntag , 21. Januar 2018
Home / Hot / PlayStation VR: Knapp eine Millionen verkauft, Erwartungen übertroffen

PlayStation VR: Knapp eine Millionen verkauft, Erwartungen übertroffen

Sony hielt sich lange mit den Verkaufszahlen von PlayStation VR zurück, bis jetzt. In einem Interview mit der New York Times hat Andrew House, Global Chief Executive von Sony Interactive Entertainment, bestätigt, dass zum 19. Februar 2017 bereits rund 915000 PlayStation VR-Headset verkauft worden sind. Sobald der Meilenstein von einer Million verkaufter Exemplare erreicht wird, dürfte sich Sony nochmals offiziell dazu äussern – lange dürfte das nicht mehr dauern.

Damit liegt man laut House klar über den eigenen Prognosen, die mit diesen Verkaufszahlen erst in sechs Monaten gerechnet hat. Das erklärt nun auch, weshalb Sony grosse Lieferschwierigkeiten hatte. Man hat das grosse Interesse an PSVR ganz einfach unterschätzt. House gelobt aber Besserung, so will Sony bis Mitte April 2017 die Nachlieferungen nochmals erhöhen.

Bei Amazon.de ist das PlayStation VR-Headset aktuell ab Lager zum regulären Preis von 399 Euro erhältlich.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Assassin’s Creed Rogue Remastered erscheint im März und neuer Trailer!

Ubisoft kündigte heute an, dass Assassin’s Creed Rogue Remastered am 20. März für PlayStation 4, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.