Detroit: Become Human – Motion-Capturing arbeiten sind fertiggestellt

Mit Detroit: Become Human hat die französische Entwicklerschmiede Quantic Dreams im letzten Jahr einen neuen PS4-Exklusivtitel angekündigt. Nach der Ankündigung wurde es allerdings ziemlich ruhig um den neuen Titel, was aber nicht bedeutet, dass Quantic Dream im Hintergrund nicht eifrig an Detroit: Become Human gearbeitet hat. Ganz im Gegenteil, wie ein neuer Tweet von Quantic Dream offenbart. Darin bestätigten die Verantwortlichen, dass die Motion-Capturing arbeiten mittlerweile abgeschlossen wurden.

In Detroit: Become Human geht es darum, die Handlung zu spielen,“ erklärt David Cage, Director, Quantic Dream.„Durch eure Handlungen und Entscheidungen treibt ihr die Geschichte voran und stellt euch den Konsequenzen eurer Entscheidungen. Ihr seid für das Schicksal dieser Charaktere verantwortlich. Ihr werdet zum “Co-Schreiber”, der kritische Entscheidungen fällen muss, die die gesamte Geschichte und die Welt darin beeinflussen.“

Während ihr all diese Charaktere spielt, werdet ihr die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven erleben. Ihr werdet jede Entscheidung abwägen müssen, da die Aktionen eines Characters Konsequenzen für einen anderen bedeuten. Ihr werdet außerdem versuchen müssen, das Risiko für eure Charaktere zu minimieren, da alle sterben können; und ähnlich wie in Heavy Rain, wird die Geschichte ohne sie weitergehen.

Wann Detroit: Become Human auf den Markt kommen wird, ist ungewiss. Gut möglich, dass Quantic Dream auf der kommenden E3 im Juni neue Informationen zum vielversprechenden Titel bekannt geben wrid.

[asa]B01B68PSF6[/asa]

Über NoName

Auch interessant

So wird man eSportler

Was versteht man unter dem Begriff eSport? In erster Linie kann als eSport bezeichnet werden, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.