Donnerstag , 18. Januar 2018
Home / PS4 / Call of Duty: Infinite Warfare – Ausblick auf die kommenden Inhalte

Call of Duty: Infinite Warfare – Ausblick auf die kommenden Inhalte

Was dürfen Spieler vom Shooter Call of Duty: Infinite Warfare an neuen Inhalten erwarten? Auf diese Frage gaben die Entwickler in einem Community-Update auf der Plattform Reddit eine Antwort. Activision und Infinity Ward haben nicht nur kostenpflichtige Inhalte geplant, sondern auch zahlreiche kostenlose Inhalte und neue Funktionen, wie aus dem Community-Update hervorgeht. Eins vorweg, der geplante Emblem-Editor kommt nicht wie geplant im Februar, sondern verschiebt sich leider auf Mitte März 2017. Bevor der Emblem-Editor ausgerollt werden kann, müssen noch diverse interne Tests durchgeführt werden.

Gegen Ende dieses Monats werden die Entwickler ein neues Update veröffentlichen, mit dem ihr eine 360-Grad-Ansicht auf die Rig-Modelle bekommt. Ihr könnt die Rig-Modelle damit aus allen erdenklichen Winkeln begutachten. Ausserdem soll der Winners Circle am Ende einer Partie überarbeitet werden, womit ihr dann beispielsweise die zuletzt verwendeten Waffen einsehen könnt.

Infinity Ward weist im Beitrag daraufhin, dass man künftig regelmässig neue Inhalte veröffentlichen wird um das Gameplay „frisch“ zu halten. Die Spieler sollen dafür hin und wieder beim Quartiermeister vorbeischauen, um zu überprüfen, ob neue Inhalte verfügbar sind. Des Weiteren sind weitere Inhalte und Funktionen geplant, wie ein neues Missions-Team mit neuer Ausrüstung, eine Erhöhung des Prestige-Levels, neue Features für Scorestreaks, den Quartiermeister und vieles mehr.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Tennis World Tour: Neues Video zeigt authentische Motion Capture-Aufnahmen

Bigben und Breakpoint gewähren heute einen Blick hinter die Kulissen der Motion Capture-Aufnahmen, mit deren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.