Home / PS VR / Virutal Reality steckt noch in den Kinderschuhen, so Mark Zuckerberg

Virutal Reality steckt noch in den Kinderschuhen, so Mark Zuckerberg

In der New York Times hat der Facebook-Gründer Mark Zuckerberg seine Einschätzung rund um das Thema Virutal Reality erläutert. Bekanntlich hat Facebook im März 2014 den VR-Headset-Hersteller Oculus Rift übernommen, deshalb ist es auch nicht erstaunlich, dass sich Zuckerberg zu diesem Thema äussert. Im letzten Jahr haben die VR-Headsets richtig Fahrt aufgenommen, Oculus Rift, HTC Vive und PlayStation VR sind auf den Markt kommen. Zudem ist auch Google mit der VR-Plattform Daydream ins Rennen eingestiegen.

Vor allem PlayStation VR löste einen regelrechten Hype aus, der sich aber scheinbar wieder wieder legt. Mitunter ein Grund dafür dürfte sein, dass die Technologie noch nicht dort angekommen ist, wo man eigentlich hin möchte. Dieser Ansicht ist auch Zuckerberg, der nicht der Meinung ist, dass gutes Virtual Reality schon voll da ist. Die Virutal Reality-Technologie benötigt noch fünf bis zehn Jahre, um dahin zu kommen, wo wir alle hin möchten. Offen lässt Zuckerberg, was er in fünf bis zehn Jahren von der Virtual Reality-Technologie erwartet. Mit dieser Ansicht steht Zuckerberg nicht alleine da, etliche Entwickler-Studios und Branchenkenner sehen dies genau gleich.

Bei Oculus Rift soll in den kommenden Jahren mehr als drei Milliarden USD in die Entwicklung von der VR-Technologie investiert werden. Ein happiger Betrag, doch sieht man offensichtlich weiterhin sehr viel Potenzial in der nach wie vor in den Kinderschuhen steckende Technologie. Wir sind jedenfalls schon sehr gespannt, wo uns die Reise hinführen wird.

Quelle: New York Times

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

One Piece: Grand Cruise offiziell für PlayStation VR angekündigt

Spieler bekommen erstmals die Möglichkeit ONE PIECE in VR zu erleben und Teil der Strohhutbande …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.