Home / PS4 / Project CARS 2: Release im September scheint realistisch

Project CARS 2: Release im September scheint realistisch

Um die Rennsimulation Project CARS 2 ist es in den vergangenen Monaten recht ruhig geworden. Für viele Fans der Serie offensichtlich zu ruhig, weshalb sie das Entwickler-Studio im offiziellen Forum mehrmals dazu aufforderten, ein Statement zur Entwicklung von Project CARS 2 abzugeben. Darauf hat jetzt der CEO der Slightly Mad Studios, Ian Bell, höchstpersönlich reagiert. Bell beteiligt sich gleich mit mehreren Beiträgen in diesem Thread und verrät ein paar interessante Neuerungen. Dazu zählt ein komplett überarbeitetes Rendering, neue Reifenmodellierung, verbessertes FFB-System, besseres Handling und noch vieles mehr.

Natürlich wurde Bell auch auf den Release angesprochen und auch darauf hat er geantwortet. Zwar kann er noch kein genauer Veröffentlichungstermin bekannt geben, grenzt diesen aber doch schon mal sehr stark in. Für den Feinschliff werden ungefähr sieben Monate fällig, da man unter anderem bei der GUI und der Karriere noch etwas zurück liegt, ist der Zeitplan sehr sportlich. Er denkt momentan, dass als Release im September 2017 schon eher realistisch sein wird.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Assassin’s Creed Odyssey: Neue Inhalte im Oktober angekündigt

Ubisoft gab bekannt, auf welche neuen Inhalte für Assassin’s Creed Odyssey sich die Fans im Oktober freuen können. Melaina-Reittier …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.