BIU Awards: Battlefield 1 erhält Sonderpreis für 500.000 verkaufte Spiele

Der deutsche Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e. V. (BIU) hat auch im Dezember 2016 wieder einige Spiele ausgezeichnet, die sich in diesem Zeitraum in Deutschland besonders gut verkauft haben. Dabei wurden die Retail- wie auch die digitalen Fassungen einbezogen.

Bei den Deutschen ist der Shooter Battlefield 1 für PlayStation 4 offensichtlich am meisten unter dem Weihnachtsbaum gelandet. Mehr als 500.000 Exemplare wurden dabei alleine im Dezember 2016 verkauft. Dafür bekommt der Erste Weltkrieg-Shooter aus dem Hause DICE den BIU-Sonderpreis überreicht. Auf dem zweiten Rang folgt das Rollenspiel Final Fantasy XV von Square Enix mit mehr als 200.000 verkauften Exemplaren. Dafür gibt es den BIU Sales Award in Platin.

Den dritten Rang teilen sich gleich mehrere Spiele. Diese Spiele konnten sich immerhin mehr als 100.000x verkaufen und erhalten den BIU Sales Award in Gold. Darunter sind die folgenden Spiele: Battlefield 1 (Xbox One), Dark Souls 3 (PS4), The Elder Scrolls V: Skyrim – Special Edition (PS4), F1 2016 (PS4), Landwirtschafts-Simulator 17 (PS4) und Watch_Dogs 2 (PS4). Weitere Informationen zu den BIU Awards findet ihr hier.

Na dann, herzlichen Glückwunsch an die Publisher und Entwickler-Studios der prämierten Spiele.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Neuer Story-Trailer zu The Last of Us Part II veröffentlicht

Sony Interactive Entertainment hat einen neuen Trailer zum kommenden, PlayStation 4-exklusiven Action-Adventure The Last of …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.