Samstag , 24. Februar 2018
Home / PS4 / Battlefield 1: DICE stellt die grosse Erweiterung „They Shall Not Pass“ vor

Battlefield 1: DICE stellt die grosse Erweiterung „They Shall Not Pass“ vor

DICE und Electronic Arts haben die erste grosse Erweiterung „They Shall Not Pass“ zum Shooter Battlefield 1 vorgestellt. Die Veteranen der französischen Armee verteidigen in „They Shall Not Pass“ ihre Heimat in brutalen Kämpfen. Die Erweiterung enthält unter anderem gleich vier neue Multiplayer-Karten, einen neuen Spielmodus, zwei neue Panzer, ein Sturmpanzer-Geschütz und eine neue stationäre Waffe.

Die vier Multiplayer-Kartenheissen Verdun Höhen, Fort de Vaux, Soissons und Bruch. Im Detail bieten euch die vier Multiplayer-Karten folgendes:

Verdun Höhen
Der einleitende Beschuss in der Schlacht von Verdun hat weite Teile der Wälder, in denen die Spieler um die Vorherrschaft kämpfen, in Brand gesetzt. In dieser Schlacht musst du zu den Befestigungsanlagen von Verdun vorrücken, während die Artillerie unaufhörlich feuert und der „Devil’s Anvil“ unter den Soldaten hohe Verluste fordert.

Fort de Vaux
Die erste große Auseinandersetzung des Ersten Weltkriegs innerhalb einer Festung findet in den unterirdischen Katakomben von Fort de Vaux statt. In einem Labyrinth aus dunklen Gängen und feuchten Stollen kämpfen deutsche und französische Soldaten mit Granaten, Gewehren, Bajonetten und Flammenwerfern. Hier lauert hinter jeder Ecke Gefahr!

Soissons
Nimm an einer der größten Panzerschlachten des Ersten Weltkriegs teil. Nach dem Rückzug der 10. französische Armee mit ihren mächtigen Saint Chamond-Panzern nach Soissons wird die malerische Landschaft in den Morgenstunden zum Schauplatz heftiger Kämpfe mit Flugzeugen, Panzern und Bodentruppen. Nur der Donner übertönt den Gefechtslärm.

Bruch
Der Versuch, die Brücken über die Aisne zu besetzen, führt die Franzosen über ein Schlachtfeld, auf dem bereits der Mohn die rostigen Wracks vergangener Panzerschlachten überwuchert. Doch die Stille trügt, denn in diesem Labyrinth aus stählernen Bestien warten tödliche Hinterhalte. Wenn die Sonne über Fontenoy untergeht, erwacht die Schlacht

Ausserdem wurde der neue Spielmodus Frontlinien angekündigt. Dabei wird die Eroberung und Rush kombiniert. Auf der offiziellen Webseite heisst es dazu: „Kämpft euch von Flagge zu Flagge in Richtung des gegnerischen Hauptquartiers. Habt ihr eine Flagge eingenommen, gehts zur nächsten in Richtung des gegnerischen Hauptquartiers. Habt ihr das eingenommen, geht das Spiel als Rush-Partie weiter. Das Ziel: Telegrafenmasten zu attackieren oder zu verteidigen.“

Weitere Informationen zu Battlefield 1: They Shall Not Pass findet ihr auf der offiziellen Seite.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Fortnite Battle Royale: Neuer Battle Pass für Season 3 jetzt erhältlich

Epic Games startet heute Fortnite Battle Royale Season 3 und führt einen brandneuen Battle Pass …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.