Samstag , 23. September 2017
Home / PS4 / Sniper Elite 4: Bonus-Mission „Target: Führer“ vorgestellt

Sniper Elite 4: Bonus-Mission „Target: Führer“ vorgestellt

Das Entwickler-Studio Rebellion hat den Pre-Order-Bonus zu Sniper Elite 4 vorgestellt. Die Bonus-Mission namens „Target: Führer“ dreht sich rund um Adolf Hitler und wie dieser von euch ausgeschaltet wird. Dazu hat das Entwickler-Studio einen passenden Trailer veröffentlicht.

Willkommen in Italien. Es ist 1943 Im Anschluss an das preisgekrönte Vorgängerspiel setzt Sniper Elite 4 die Geschichte des Zweiten Weltkrieges fort und versetzt den Spieler auf die wunderschöne italienische Halbinsel, samt sonnenverwöhnten Küstenstädtchen, gigantischen Nazi-Bauten, furchteinflössenden Wäldern und Bergklöstern in luftiger Höhe, inspiriert von der Abtei Montecassino. Geheimagent und Eliteschütze Karl Fairburne muss an der Seite der tapferen Männer und Frauen des italienischen Widerstands kämpfen, um das Land von der Geissel des Faschismus zu befreien, und mit einer ganz neuen Bedrohung fertig werden, die die Gegenwehr der Alliierten in Europa ein Ende setzen könnte, noch bevor sie richtig begonnen hat. Sollte seine Mission scheitern, wird es keine Operation Overlord geben, kein Tag X und keinen Sieg in Europa …

Sniper Elite 4 erscheint am 14. Februar 2017 für PlayStation 4, Xbox One und Windows PC. Wer das Spiel bei Amazon Deutschland vorbestellt, bekommt neben der Bonus-Mission „Target: Führer“ zusätzlich noch das „Tarngewehre-Pack“ dazu.

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Resident Evil 7: Neues Video zeigt Gameplay aus „Not a Hero“

Capcom hat im Rahmen der Tokyo Game Show einen neuen Gameplay-Trailer zur kommenden Erweiterung „Not …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.