Freitag , 22. September 2017
Home / PS4 / PlayStation 4 Pro: Kein Support mehr für HDMI 1.4

PlayStation 4 Pro: Kein Support mehr für HDMI 1.4

Die ersten UHD- bzw. 2K-TV’s wurden noch mit HDMI 1.4 ausgeliefert, der neuen Standard HDMI 2.0 wird von diesen Geräten nicht unterstützt. Die PlayStation 4 Pro konnte bislang aber auch hochauflösende Bilder auf TV’s mit HDMI 1.4 wiedergeben. Mit der Frimware-Version 4.05 hat Sony diese Möglichkeit still und heimlich entfernt. Fakt ist, bis zur Firmware-Version 4.05 konnte die PlayStation 4 Pro ohne Probleme das hochauflösende Material auf die TV’s zaubern.

Ein Fehler oder durchaus so gewollt? Sony hat sich diesbezüglich noch nicht offiziell geäussert. Wir können uns gut vorstellen, dass Sony diese Möglichkeit mit dem nächsten Firmware-Update wieder einführen wird. Falls nicht, sind wir schon mal sehr auf das Statement von Sony gespannt. Übrigens, die PlayStation 4 Pro wird mit der Firmware 3.70 ausgeliefert. Wer also noch einen älteren TV mit HDMI 1.4 hat, sollte sich gut überlegen, ob das Firmware-Update installiert werden soll.

via WCCFTech

Über Bruno Rivas

Gründer von PS3Blog.ch. Seit Jahren begeisterter und leidenschaftlicher Gamer. Spielt vorwiegend Sport-, Racing- und Shooter-Games. Du findest mich auch auf Google+, Facebook und Twitter

Auch interessant

Resident Evil 7: Neues Video zeigt Gameplay aus „Not a Hero“

Capcom hat im Rahmen der Tokyo Game Show einen neuen Gameplay-Trailer zur kommenden Erweiterung „Not …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.